Kleine Probleme mit Calc

04/06/2009 - 12:49 von Jan Bruns | Report spam
Hallo.

Ich habe 2 kleine Problemchen mit OO2.4.1 Calc, eines
davon anscheinend Betriebssystemspezifisch, und eines,
das ich auch mit einem anderen Betriebssystem hatte:

1. Wenn ich Tabellen aus einer reinen Textdatei
importiere, dann kann ich zwar das Zellentrennzeichen
auswàhlen, aber leider nicht auf die etwas
unternationalere Zahlendarstellung (Punkte als
Dezimalzeichen, und Kommas eher als Zellentrenner,
als als "Tausender-Lesehilfe" ).
Da ich bei Zahleneingaben selbst niemals
Tausendertrennzeichen verwende, wàre es für mich
völlig akzeptabel, wenn bei der Eingabe Punkte und
Kommas identisch behandelt würden.

2. Unter Debian habe ich das Problem, daß die Ansicht
von Diagrammen monochrom dargestellt wird. Wenn ich
Diagrammfarben eingestellt habe, dann erscheinen
diese zwar in der endgültigen Ausgabe (getest
habe ich nur den Export als Zwischanablagebilder),
aber im Calc selbst erscheint nur eine monochrome
Darstellung (2 Farben, ich glaube die standard
System Vorder bzw. Hintergrundfarbe). Das Calc
insgesamt ist aber schon farbig (Zellenfarben
funktionieren).

Gruss

Jan Bruns
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralph Aichinger
04/06/2009 - 13:16 | Warnen spam
Jan Bruns wrote:
2. Unter Debian habe ich das Problem, daß die Ansicht
von Diagrammen monochrom dargestellt wird. Wenn ich
Diagrammfarben eingestellt habe, dann erscheinen
diese zwar in der endgültigen Ausgabe (getest
habe ich nur den Export als Zwischanablagebilder),
aber im Calc selbst erscheint nur eine monochrome
Darstellung (2 Farben, ich glaube die standard
System Vorder bzw. Hintergrundfarbe). Das Calc
insgesamt ist aber schon farbig (Zellenfarben
funktionieren).



Kann ich nicht nachvollziehen.

Debian unstable, OOO310m11

Hast du vielleicht ein Beispieldokument?

/ralph
http://www.flickr.com/photos/sooperkuh/

Ähnliche fragen