Kleine Video-Monitore

02/09/2011 - 12:18 von Michael Koch | Report spam
Hallo,

eine interessante Idee habe ich gerade hier gesehen:
http://xkcd.com/941/
Es geht darum, Stereo-Bilder mit sehr grosser Basislànge (~100m) zu
erzeugen, um damit Wolken oder Berge dreidimensional sehen zu können.
Und zwar life mit Video-Kameras. Ich würde das gerne mal
ausprobieren.
Die s/w Kameras liefern normales 50Hz BAS Signal. Die Frage ist, wo
man zwei geeignete Video-Monitore herbekommt. Jeder Monitor darf nicht
breiter sein als ca. 70mm (Augenabstand). Es stellt sich die Frage ob
man LCD- oder Röhren-Monitore nehmen soll. Man könnte bei Ebay zwei
gleiche Camcorder kaufen und davon die (Röhren-) Sucher verwenden.
Fragt sich nur, bei welchem Camcorder ein halbwegs brauchbarer Sucher
dran ist. Leider ist wohl meistens eine billige Plastik-Linse hinten
dran, die den Vorteil der höheren Auflösung wieder zunichte macht.
Hat jemand eine Idee?

Gruß
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Harald Wilhelms
02/09/2011 - 13:19 | Warnen spam
On 2 Sep., 12:18, Michael Koch wrote:
Hallo,

eine interessante Idee habe ich gerade hier gesehen:http://xkcd.com/941/
Es geht darum, Stereo-Bilder mit sehr grosser Basislànge (~100m) zu
erzeugen, um damit Wolken oder Berge dreidimensional sehen zu können.
Und zwar life mit Video-Kameras. Ich würde das gerne mal
ausprobieren.
Die s/w Kameras liefern normales 50Hz BAS Signal. Die Frage ist, wo
man zwei geeignete Video-Monitore herbekommt. Jeder Monitor darf nicht
breiter sein als ca. 70mm (Augenabstand). Es stellt sich die Frage ob
man LCD- oder Röhren-Monitore nehmen soll. Man könnte bei Ebay zwei
gleiche Camcorder kaufen und davon die (Röhren-) Sucher verwenden.
Fragt sich nur, bei welchem Camcorder ein halbwegs brauchbarer Sucher
dran ist. Leider ist wohl meistens eine billige Plastik-Linse hinten
dran, die den Vorteil der höheren Auflösung wieder zunichte macht.
Hat jemand eine Idee?



Nun, Du könntest zwei ganz normale Monitore im normalen
Sehabstand von z.B. zwei Metern nehmen. Mit etwas Übung
kannst Du die dann problemlos zur Deckung bringen. BTDT.
Es gibt auch Spiegelbrillen, die das ungeübten Personen
erleichtern. Grundsàtzlich kannst Du ja mal ein bisschen
mit 3D googlen. Es gibt da ja z.B. auch sog. Monitorbrillen.
Momentan müsste man eigentlich da recht viel finden, da
Stereo nach c. 10 Jahren mal wieder in Mode gekommen
ist. Irgendwie schon seltsam. Seit ihrer Erfindung irgend-
wann 18xx kommen Stereobilder immer mal wieder aus
ihrer Versenkung und verschwinden dann wieder. Mal sehn,
wie lange die derzeitige Mode halten wird.
Gruss
Harald

Ähnliche fragen