kleine Webanwendung zur Transformation von ZIP-Dateien

29/10/2007 - 09:22 von Markus Schneider | Report spam
Hallo,

ich hab von der Webprogrammierung mit asp.net c# nicht besonders viel
Ahnung. Ich bin gerade noch dabei mich einzulesen.

Deshalb hier mal eine generelle Frage.

Ich möchte eine kleine Webanwendung schreiben
die ein paar XML-Dateien mittels XSLT in ein anderes Schema
transformiert. Die neuen XML Dateien bekommt der User dann (möglichst
gepackt als ZIP-Datei) zum Download
angeboten.

Ich hab jetzt ein Code Snippet das XML Dateien transformiert und ein
weiteres Code-Snippet, dass aus einem Ordner ein ZIP-Packet macht.

Nun die Frage:

Macht es Sinn. dass ich erst einen neuen Order irgendwo auf dem
Webserver anlege. In diesen dann meine neuen XML-Dateien reinschreibe,
das ganze dann zippe und nach beenden des Userdownloads den nun auf dem
Server nicht mehr benötigten Ordner lösche oder sollte ich gleich
irgendwie schauen, dass ich das Ganze, falls möglich irgendwie so
organisiere, dass keine Dateien auf die Platte geschrieben werden und
ich das ganze im Speicher halte. Erstere Lösung dauert mir irgendwie zu
lange (5 Min auf meiner Kiste, für da 700 XML Dateien, 6 MB insgesamt)

Für Tipps und Hinweise wàre ich dankbar.
 

Lesen sie die antworten

#1 Samaschke, Karsten
29/10/2007 - 09:31 | Warnen spam
Hallo,

ich hab von der Webprogrammierung mit asp.net c# nicht besonders viel
Ahnung. Ich bin gerade noch dabei mich einzulesen.



Generell: Derartige Fragen stellst Du am Sinnvollsten in der
ASP.NET-Newsgroup microsoft.public.de.german.entwickler.dotnet.asp.

Macht es Sinn. dass ich erst einen neuen Order irgendwo auf dem
Webserver anlege. In diesen dann meine neuen XML-Dateien reinschreibe,
das ganze dann zippe und nach beenden des Userdownloads den nun auf dem
Server nicht mehr benötigten Ordner lösche oder sollte ich gleich
irgendwie schauen, dass ich das Ganze, falls möglich irgendwie so
organisiere, dass keine Dateien auf die Platte geschrieben werden und
ich das ganze im Speicher halte. Erstere Lösung dauert mir irgendwie zu
lange (5 Min auf meiner Kiste, für da 700 XML Dateien, 6 MB insgesamt)



Wenn Du die Daten nur einmal benötigst, dann versuche lieber, alles im
Arbeitsspeicher (Stichwort: MemoryStream) zu halten. Benötigst Du es
öfter, dann speichere es auf Platte zwischen oder arbeite mit dem
Applikations-Cache.

Mit freundlichen Gruessen / Best regards,

Karsten Samaschke
IT-Consulting, IT-Development, IT-Training
Homepage: http://www.ksamaschke.de
Weblog: http://www.karsan.de
Lesen! XML.NET-XML & WebServices mit .NET
http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...spextra-21

Ähnliche fragen