Kleiner rechteckiger Schatten auf Desktop von Amarok

20/10/2016 - 23:53 von Peter Mulller | Report spam
Hallo,

ich habe Amarok 2.8.0, welches für kde 4.14.18 gebaut wurde, unter kde 3.5 laufen. Dabei hat mich ein kleiner Fehler ziemlich genervt: Wenn ich amarok öffne, erscheint links oben im Bildschirm ein dauerhafter, rechteckiger Schatten, ca. 10cm X 5cm, so als ob sich dort eine Konsole oder ein Panel melden würde. Der Schatten ist minimal transparent und bleibt, wenn man amarok schließt. Er làsst sich weder "öffnen" noch verschieben. Bei einer neuen Sessionanmeldung ist er verschwunden.

Nach einigem Rumspielen habe ich eine Lösung gefunden: Kontrollzentrum -> Fenstereigenschaften -> Reiter Transparenz "nein".

Damit ist der Schatten erst einmal weg und stört nicht mehr. Weiß jemand, woher der kommt?

Gruß

Peter Mulller
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Grob
25/10/2016 - 07:26 | Warnen spam
Peter Mulller schrieb:
Hallo,

ich habe Amarok 2.8.0, welches für kde 4.14.18 gebaut wurde,
unter kde 3.5 laufen. Dabei hat mich ein kleiner Fehler ziemlich
genervt: Wenn ich amarok öffne, erscheint links oben im
Bildschirm ein dauerhafter, rechteckiger Schatten, ca. 10cm X 5cm,



Da Du wohl zu einer kleinen Randgruppe gehörst, welche noch KDE 3.5
einsetzen, wird das eingrenzen des Fehlers wohl schwierig.

Gruss, Markus

Ähnliche fragen