Klimawandel ist Lüge ?

06/04/2010 - 17:21 von Jakob Schwarz | Report spam
Seit Jahrzehnten arbeiten viele Wissenschaftler anscheinend mit einer
falschen Theorie, verbreiten diese und haben wohl auch damit Geld verdient.
Nun fàllt es einfach nur sehr schwer einen Fehler zu erkennen und zuzugeben.
Ganz abgesehen davon. dass auch eine ganze Industrie nicht schlecht an dem
"vom Menschen verursachten Klimawandel" verdient und dieses Argument für
viele Politiker zu einem fast religiösen Dogma geworden ist. Wo kàmen wir
denn hin, wenn alle diese Menschen umdenken müßten und Ihnen dadurch ihre
politische, wissenschaftliche bzw. wirtschaftliche Grundlage entzogen wird.
Der kleine dumme Mann/Frau auf der Strasse ist einfach nicht mehr so leicht
zu lenken und abzuzocken, wenn man ihm keine Schuldgefühle einreden kann.
Ich kann es nicht beurteilen inwiefern die kosmische Strahlungs-Hypothese
für Aerosolbildung in der Atmosphàre von Bedeutung ist. Allerdings ist jede
Hypothese gegen diesen CO2-Wahnsinn willkommen. Zumindest müssen die
etablierten Klimaforscher sehr genau ihre Argumente wissenschaftlich
untermauern und nicht durch Aussagen irgendwelchen "wissenschaftlichen
Autoritàten". Immerhin will der Physiker Svensmark Experimente durchführen.
Was immer dabei rauskommt, man wird diese Egebnisse nicht einfach
pseudowissenschaftlich weglabbern können, jedenfalls nicht auf Dauer.

Hier ein Beispiel wie Klimaschutz funktionieren soll, "wissenschaftlich"
untermauert:
"Künstliche Bàume sollen CO2 aus der Luft filtern"

Klimaschutz-Konzept: Künstliche Bàume sollen CO2 aus der Luft filtern -
SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

Also natürliche Bàume für private Profite wegmachen und durch künstliche
Bàume ersetzen, selbstverstàndlich steuerfinanziert.

Hier, es gibt wissenschaftliche Beweise - der Klimawandel ist NICHT vom
Menschen gemacht, die Globalisten wollen uns lediglich mit CO2 und
Ökosteuern abzocken. Da MUSS man als Mensch und Christ GEGENAUFKLÄRUNG
betreiben.

YouTube - Das Geheimnis der Wolken 1/5
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Heinscher
06/04/2010 - 17:51 | Warnen spam
Jakob Schwarz schrieb:
[...]

Wo findet die Öl- und Kohleindustrie nur immer diese nützlichen
Idioten, die unentgeltlich für sie die Propagandaarbeit machen...


"When you have eliminated all which is impossible,
then whatever remains, however improbable, must be
the truth." Doyle's Law

Ähnliche fragen