Klipper

23/03/2010 - 12:13 von Peter Hintz | Report spam
Hallo NG,

früher (bei Suse 10 oder so) fand ich den Klipper àußerst praktisch: mit der
linken Maustaste konnte ich einen Text markieren und mit der mittleren
gleich irgendwo wieder einfügen.

Jetzt (Suse 11.2, KDE 4.3.1, Klipper 0.9.7) geht es nicht mehr so einfach:
erst markieren, dann mit ctrl-c in die Zwischenablage, dann in Klipper das
Hàkchen setzen, damit der Eintrag aktiviert wird, und dann erst kann ich
einfügen.

Irgendwie schaffe ich es nicht, Klipper entsprechend einzurichten. Aber
vielleicht bin ich auch nur blind. Irgendwelche Tipps?

Viele Grüße
Peter
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Kohaupt
23/03/2010 - 12:19 | Warnen spam
Peter Hintz schrieb:

Irgendwie schaffe ich es nicht, Klipper entsprechend einzurichten. Aber
vielleicht bin ich auch nur blind. Irgendwelche Tipps?



Steht doch in der Hilfe -

[ X Window System® verwendet zwei getrennte Puffer für die
Zwischenablage: die „Selektion“ und die „Zwischenablage“. Durch
einfaches Markieren wird Text im Selektionspuffer abgelegt und kann über
die mittlere Maustaste eingefügt werden. Text gelangt erst dann in die
Zwischenablage, wenn Sie ihn markieren und die Tasten Strg-X oder Strg-C
drücken. Sie fügen einen Text aus der Zwischenablage ein, indem Sie
Strg-V drücken oder in Ihrer Anwendung Bearbeiten->Einfügen auswàhlen.
Verhalten der Zwischenablage und von Markierungen àndern
Um das Verhalten der Zwischenablage und von Selektionen zu àndern,
wàhlen Sie Klipper einrichten ... und wàhlen in dem aufgerufenen Dialog
den Karteireiter Allgemein. Durch Markieren von Inhalt von
Zwischenablage und aktueller Auswahl separat halten erreichen Sie, dass
beide Puffer unabhàngig voneinander sind, so wie es bereits beschreiben
wurde. Ist gleichzeitig die Option Auswahl ignorieren markiert, wird
markierter Text nicht in den Verlauf der Zwischenablage kopiert und es
werden keine Aktionen mit dem betreffenden Text ausgeführt. Durch
Markieren von Inhalt von Zwischenablage und aktueller Auswahl angleichen
erreichen Sie, dass beide Puffer den gleichen Inhalt haben. Das
bedeutet, ausgewàhlter Text kann entweder über die mittlere Maustaste
oder die Tastenkombination Strg-V eingefügt werden. Das selbe gilt für
den Text in der Zwischenablage. ]

Gruss
Michael

Ähnliche fragen