Klirrfaktormessung mit R&S UPA

27/05/2010 - 10:27 von Michael Koch | Report spam
Hallo,

kann man mit einem R&S UPA (mit Option B8) den Klirrfaktor eines Signals
messen, wenn man nicht den internen Signalgenerator verwendet? Die
Frequenz wàre bis auf +-1Hz bekannt, aber nicht phasenstarr an den
internen Generator angekoppelt.

Gruss
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Faust
27/05/2010 - 13:04 | Warnen spam
Am 27.05.2010 10:27, schrieb Michael Koch:
Hallo,

kann man mit einem R&S UPA (mit Option B8) den Klirrfaktor eines Signals
messen, wenn man nicht den internen Signalgenerator verwendet? Die
Frequenz wàre bis auf +-1Hz bekannt, aber nicht phasenstarr an den
internen Generator angekoppelt.

Gruss
Michael



Hallo Michael,

laut
http://www.helmut-singer.de/pdf/rsupa.pdf
würde ich erwarten, dass es geht:

"Der Ablauf der Klirr- oder SINAD-Messung erfolgt jeweils
vollautomatisch. Zur Unterdrückung der Grundwelle werden
intern eine Voreinstellung über das Ergebnis der Frequenz-
messung und eine automatische Feinabstimmung vorgenommen."

HTH
Markus

Ähnliche fragen