Klonen von Festplatte

22/09/2008 - 10:25 von Ludwig | Report spam
Hallo, Newsgroup,
wir haben an einem Server (W2003, SP2, zwei software-gespiegelte
ATA-Festplatten, eine System-, eine Datenpartition) das Problem, dass die
Systempartition voll làuft.
Als Lösung dieses Problems stelle ich mir vor, eine der beiden Festplatten
aus- und, gemeinsam mit einer grösseren neuen Festplatte, in einen anderen
PC einzubauen. Danach möchte ich diesen PC mit Acronis zu starten und die
alte Festplatte in zwei neu definierte Partitionen kopieren.
Geht das grundsàtzlich?
Hat jemand sowas schon mal gemacht und wie sind seine Erfahrungen damit?
Gibt es Besonderes zu beachten?
Welche Bedeutung hat es in diesem Zusammenhang, dass die Festplatten
"dynamisch" sind?
Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
Ludwig
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Urban
22/09/2008 - 10:57 | Warnen spam
Hallo Ludwig,

Ludwig schrieb:
Hallo, Newsgroup,
wir haben an einem Server (W2003, SP2, zwei software-gespiegelte
ATA-Festplatten, eine System-, eine Datenpartition) das Problem, dass die
Systempartition voll làuft.
Als Lösung dieses Problems stelle ich mir vor, eine der beiden Festplatten
aus- und, gemeinsam mit einer grösseren neuen Festplatte, in einen anderen
PC einzubauen. Danach möchte ich diesen PC mit Acronis zu starten



die Acronis Server Version?

und die
alte Festplatte in zwei neu definierte Partitionen kopieren.
Geht das grundsàtzlich?
Hat jemand sowas schon mal gemacht und wie sind seine Erfahrungen damit?



Ja!

Gibt es Besonderes zu beachten?
Welche Bedeutung hat es in diesem Zusammenhang, dass die Festplatten
"dynamisch" sind?



Das kann nur die Arconis Server Version.

Eine andere Möglichkeit wàre NTBackup.
Alles incl. Systemstate auf ein Sicherungmedium sichern.
Die alten Festplatten ausbauen und neue einbauen.
Windows installieren. NTBackup starten und rücksichern.

Klaus

Ähnliche fragen