KMail Problem

18/12/2007 - 00:34 von henning.schnoor | Report spam
Hallo,

ich erwàge gerade von Mozilla auf KMail umzusteigen, habe damit aber
ein Problem. Ich verwnede einen IMAP-Account, in meinem INBOX-Folder
sind etwa 90 Nachrichten. Wenn ich KMail starte, beginnt das Programm,
die Nachrichten herunterzuladen, danach làdt es sie wieder herauf (ich
vermute, wegen geànderter Spamassassin-Header, korrekt?). Danach
beginnt das Herunterladen von neuem, und das Programm hàngt sich in
einer Endlosschleife auf (als ich den Rechner zwei Stunden allein
gelassen habe, war er danach dabei, dieselbe Mail immer wieder
hochzuladen, es ist aber nur eine Mail mit diesem Betreff in der
INBOX).

Ist dies ein bekanntes Problem im Zusammenspiel KMail und Mozilla
(benutze Seamonkey in der aktuellen Version 1.1.7 unter Opensuse 10.3,
KMail in Version 1.9.3 unter KDE 3.5.7, alle die von SuSE
bereitgestellten Pakete)? Gibt es irgendetwas, was ich dagegen machen
kann? Zur Zeit ist KMail leider für mich so unbrauchbar.

Danke,
Henning Schnoor
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Lutz
18/12/2007 - 00:49 | Warnen spam
Hallo ,

HSC> Zur Zeit ist KMail leider für mich so unbrauchbar.
teste mal Claws-Mail.
Ich bin sehr zufrieden damit und es geht auch unter Windows.

Gruß
Arno Lutz

Linux is like a wigwam: no windows, no gates and an apache inside

Ähnliche fragen