KMix, Lautstaerke nach Start bei 100%

06/11/2008 - 21:50 von Gilbert Rebhan | Report spam
Fahre mit OpenSuse 11 / KDE 3.5.9 und habe seit
einiger Zeit ploetzlich das Problem, dass nach dem
Starten die Lautstaerke von KMix immer beo 100%
steht, also voll am Anschlag.

Bei Einstellungen ist 'Lautstaerken beim Anmelden wiederherstellen'
aktiviert und beim Runterfahren ist die Lautstaerke auf 0%
Trotzdem nach jedem Start wieder bei 100%

Kann nicht mehr lokalisieren, seit welchem Update
das Problem auftritt, aber es NERVT gewaltig.

Was ich bisher versucht habe
Beenden ueber das rote Icon rechts unten im Systray.
Versuch = Lautstaerke auf 0%, KMix beenden, dann Sitzung beenden
=> OK Lautstaerke auf 0% :-)
aber
nach Reboot => Lautstaerke wieder bei 100% :-(

Beenden kmix,rm kmix*, starten kmix, Master
auf 0%, dann Neustart
Kmix startet wieder mit Lautstaerke 100%
=:-|

Beide Files wurden wieder mit rw angelegt
gilreb@herocastle:~/.kde/share/config> more kmixctrlrc
[MixerNVidia CK804]
name
[MixerNVidia CK804.Dev0]
is_muted=0
is_recsrc=0
name=Master
volumeL=0
volumeR=0
...


gilreb@herocastle:~/.kde/share/config> more kmixctrlrc
[MixerNVidia CK804]
name
[MixerNVidia CK804.Dev0]
is_muted=0
is_recsrc=0
name=Master
volumeL=0
volumeR=0
...

das ist besonders schraeg in der kmixctrlrc steht der Master level mit 0 aber KMix
im Kicker zeigt 100%


Hat hier noch jemand eine Idee ?
Unter Suse 8,9, und OpenSuse 10.3 hatte ich dieses Problem nicht.


Gilbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
06/11/2008 - 22:09 | Warnen spam
Gilbert Rebhan wrote:

Hat hier noch jemand eine Idee ?
Unter Suse 8,9, und OpenSuse 10.3 hatte ich dieses Problem nicht.



Neben kmix kenne ich auch noch alsactl, dass die Sound-Konfiguration bei
Shutdown speichert und beim Systemneustart wiederherstellt.

Ich würde die Einstellung zum Lautstàrkewiederherstellen im kmix abschalten
und die Arbeit ausschließlich von alsactl erledigen lassen (vorausgesetzt,
das ist bei Dir am Start).

Stelle die Lautstàrke so ein, wie Du es gerne hàttest. Rufe als root das
Kommando

alsactl store

auf. Ggf. erscheint dann auch eine Fehlermeldung, die einen Hinweis auf ein
Problem geben könnte?

Beim Neustart wird dann "alsactl restore" ausgeführt (als root), das Du auch
mal manuell probieren kannst, um zu sehen was passiert.

=> man alsactl

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen