Kmix macht nix (KDE 3.5.10)

13/08/2009 - 17:23 von Heino Tiedemann | Report spam
Hallo,

ich habe gerade ein neues System aufgesetzt.

KDE ist noch 3.5.10

Betriebssystem ist ein FreeBSD 7.2-STABLE.

Mein Kmix macht nichts. Es hat zwar einen Lautstàrkeregeler, aber der
bewirkt gar nichts.

Kurios: Klicke ich auf den Button "Mixer" und àndere da den Regler
"PCM", so àndert sich die Lautstàrke.

Wie bekomme ich den "normalen" Regler zum Arbeiten?

Heino
 

Lesen sie die antworten

#1 Jürgen Galonska
13/08/2009 - 18:12 | Warnen spam
Hallo,

Am 13.08.2009, 17:23 Uhr, schrieb Heino Tiedemann :

Hallo,

ich habe gerade ein neues System aufgesetzt.



Frische, neue/aktuelle Hardware?

KDE ist noch 3.5.10

Betriebssystem ist ein FreeBSD 7.2-STABLE.



Ist das entsprechende Sound-Kernel-Modul geladen? In der Ausgabe von
"pciconf -vl" sollte die Soundkarte als 'pcm0' bei AC97 bzw. als
'hdac0' bei HDA aufgelistet sein.

Mein Kmix macht nichts. Es hat zwar einen Lautstàrkeregeler, aber der
bewirkt gar nichts.

Kurios: Klicke ich auf den Button "Mixer" und àndere da den Regler
"PCM", so àndert sich die Lautstàrke.
Wie bekomme ich den "normalen" Regler zum Arbeiten?



Geht jetzt der Sound oder nicht?

Bei "frischer, neuer/aktueller Hardware" mit HDA musst Du unter
Umstaenden die Soundkarte mittels "sysctl" so einstellen, wie Du
es willst, da Dir mehrere Soundkarten zur Verfuegung stehen:

pciconf -vl | grep -A 3 "hdac"
:0:27:0: class=0x040300 card=0xa0021458 chip=0x3a3e8086 rev=0x00 hdr=0x00
vendor = 'Intel Corporation'
class = multimedia
subclass = HDA

cat /dev/sndstat
FreeBSD Audio Driver (newpcm: 32bit 2007061600/i386)
Installed devices:
pcm0: <HDA Realtek ALC885 PCM #0 Analog> at cad 2 nid 1 on hdac0 kld snd_hda [MPSAFE] (1p:2v/1r:1v channels duplex default)
pcm1: <HDA Realtek ALC885 PCM #1 Analog> at cad 2 nid 1 on hdac0 kld snd_hda [MPSAFE] (1p:1v/1r:1v channels duplex)
pcm2: <HDA Realtek ALC885 PCM #2 Digital> at cad 2 nid 1 on hdac0 kld snd_hda [MPSAFE] (1p:1v/1r:1v channels duplex)

"man snd_hda" ist hier Dein Freund.


Und im KDE Kontrollzentrum ist bei Multimedia/Sound auch alles soweit
korrekt?


servus,
juergen
Jürgen Galonska

Ähnliche fragen