Knobelei an der Schrankwand

07/01/2009 - 10:08 von Lars Rohwedder | Report spam
Hallo,

als ich gestern Abend im Dàmmerlicht auf meine Schrankwand schaute, ist
mir eine interessante Anordnung der Türgriffe aufgefallen. Ich
skizziere das hier mal (die einzelnen Griffe mit A..F bezeichnet):

D--C
/| |
/ | |
E | |
\ | |
\| |
A-+B
|
|
F

ABCD bilden ein Quadrat, ADE ein gleichseitiges Dreieck. Vom Sofa aus
sah es nun so aus, als würde EFC auch ein gleichseitiges Dreieck
bilden. Damit wàre die Lage von F doch eindeutig bestimmt, oder? Also
abhàngig von der Seitenlànge des Quadrates x Einheiten nach rechts und
y nach unten, von A aus gemessen.

Lars R.

PS: Beim heutigen Nachmessen stellte ich enttàuscht fest, dass ABCD
leider kein exaktes Quadrat ist, sondern ein Rechteck. Naja, hatten
die Möbelbauer wohl doch andere Proportionen im Sinn gehabt,
schade. ;-(
 

Lesen sie die antworten

#1 gudi
07/01/2009 - 11:27 | Warnen spam
On Jan 7, 2:08 pm, Lars Rohwedder wrote:
Hallo,

als ich gestern Abend im Dàmmerlicht auf meine Schrankwand schaute, ist
mir eine interessante Anordnung der Türgriffe aufgefallen. Ich
skizziere das hier mal (die einzelnen Griffe mit A..F bezeichnet):

D--C
/| |
/ | |
E | |
\ | |
\| |
A-+B
|
|
F

ABCD bilden ein Quadrat, ADE ein gleichseitiges Dreieck. Vom Sofa aus
sah es nun so aus, als würde EFC auch ein gleichseitiges Dreieck
bilden. Damit wàre die Lage von F doch eindeutig bestimmt, oder? Also
abhàngig von der Seitenlànge des Quadrates x Einheiten nach rechts und
y nach unten, von A aus gemessen.

Lars R.



Mit Koordinaten der Griffen A (0,0) , B (1,0) , C (1,1), D (0,1), E
( - sqrt(3)/2, 0.5) und

EC^2 = 2 + sqrt(3) = EF^2 = CF^2 = ( x + sqrt(3)/2 ) ^2 + ( y - 0.5)^2
= ( x -1)^2 + ( y - 1 ) ^2

kann man zwei loesungen fuer F bestimmen.

MfG

Narsimham

Ähnliche fragen