Knoppix auf USB-Stick (kein Lan, Absturz ...)

13/06/2009 - 17:40 von Matthias Eklund | Report spam
Moin!

Ich möchte auf einem USB-Stick Knoppix oder anderer Mini-Linux.
Ziel soll sein, dass ich mit einem aktuellen Virusprogram NTFS durchsuchen
kann.

Erster Versuch war eine 6.0.1 CD-Version mittels unetbootin-windows-344.exe
auf ein USB-Stick zu bringen. Das ging auch, man kann aussuchen was man
starten möchte. Bei Default und Knoppix stürzt die Kiste leider ab. Ich sehe
noch ganz schnell und kurz die ersten zwei Zeilen die geladen werden, die
werden dann auch noch mal für eine 1/10 Sekunde irgendwie etwas größer und
das war es dann. - Schwarz.

Es gibt dann noch die Option für ein gesicherten Start (osà.) da kommt dann
aber nach 2 Seiten Text das irgendwas fehlen würde, Verzeichnis oder so ...


Also die CD-Version 5.1.1 geladen. Ist ja wirklich schon Urhalt. Da komme
ich zwar zu einem Desk, hat aber nur bescheidenste Auflösung geschàtzte
800x600 auf 1024 skaliert?
Ich hab kein Internet (DHCP-Server vorhanden) und auch keine NTFS Laufwerke.


Kann da jemand mal helfen?
Wieso schmiert 6.0 ab?

Und wie kann ich die 5er Version mit EINFACHEN Mitteln zu laufen überreden?
Es ist ein 780G Board mit Onboard DVI und LAN vorhanden.

NTFS LW wurden in Version 3 oder 4 auch schon mal automatisch eingebunden.
 

Lesen sie die antworten

#1 sascha kern
13/06/2009 - 18:01 | Warnen spam
Matthias Eklund wrote:

Moin!

Ich möchte auf einem USB-Stick Knoppix oder anderer Mini-Linux.
Ziel soll sein, dass ich mit einem aktuellen Virusprogram NTFS durchsuchen
kann.

Erster Versuch war eine 6.0.1 CD-Version mittels
unetbootin-windows-344.exe auf ein USB-Stick zu bringen. Das ging auch,
man kann aussuchen was man starten möchte. Bei Default und Knoppix stürzt
die Kiste leider ab. Ich sehe noch ganz schnell und kurz die ersten zwei
Zeilen die geladen werden, die werden dann auch noch mal für eine 1/10
Sekunde irgendwie etwas größer und das war es dann. - Schwarz.

Es gibt dann noch die Option für ein gesicherten Start (osà.) da kommt
dann aber nach 2 Seiten Text das irgendwas fehlen würde, Verzeichnis oder
so ...


schau mal http://www.ixsoft.de/cgi-bin/web_store.cgi


Also die CD-Version 5.1.1 geladen. Ist ja wirklich schon Urhalt. Da komme
ich zwar zu einem Desk, hat aber nur bescheidenste Auflösung geschàtzte
800x600 auf 1024 skaliert?
Ich hab kein Internet (DHCP-Server vorhanden) und auch keine NTFS
Laufwerke.


Kann da jemand mal helfen?
Wieso schmiert 6.0 ab?

Und wie kann ich die 5er Version mit EINFACHEN Mitteln zu laufen
überreden? Es ist ein 780G Board mit Onboard DVI und LAN vorhanden.

NTFS LW wurden in Version 3 oder 4 auch schon mal automatisch eingebunden.

Ähnliche fragen