Knoppix: Partitionen im Betrieb erkannt

14/03/2008 - 16:25 von Hauke Laging | Report spam
Moin,

ich habe gerade mit Knoppix auf einer leeren (VMware-)Platte drei
Partitionen angelegt. Danach habe ich cfdisk beendet und staune nun nicht
schlecht, dass sich in /mnt Mountpunkte für die drei Partitionen befinden
(wobei eine vom Typ swap ist, die gehört da eigentlich nicht hin).

Wie machen die das? Wie merkt der Kernel, dass da was Neues ist, und was
passiert dann? Löst der dann über udev/HAL irgendwas aus?


CU

Hauke
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
15/03/2008 - 08:06 | Warnen spam
Hauke Laging schrieb:

Wie machen die das? Wie merkt der Kernel, dass da was Neues ist,



cfdisk triggert das.

und
was passiert dann? Löst der dann über udev/HAL irgendwas aus?



Ja.

Gruß
Henning
henning paul home: http://home.arcor.de/henning.paul
PM: , ICQ: 111044613

Ähnliche fragen