Knoppix von USB-HDD booten

11/09/2009 - 01:47 von Ralf . K u s m i e r z | Report spam
X-No-Archive: Yes

begin Thread


Moin,

vorweg: ich habe null Ahnung und mit Linux nie was gemacht, aber da
mein OS so langsam in die Jahre kommt, muß ich das wohl mal àndern.

Aber erst einmal ist Back-Up angesagt. Ich habe mir eine "riesengroße"
(1,5 TB) externe Festplatte zugelegt, und jetzt wird erst einmal alles
von der lokalen Festplatte gesichert. Aber vorher möchte ich mir noch
gerne ein bootfàhiges Knoppix drauf machen, falls ich mal an einem
Rechner vorbeikomme, der über USB booten kann (habe nachgesehen: mein
derzeitiger kann es nicht. Und weil er das nicht kann, brauche ich
natürlich auch noch eine Knoppix-CD.).

Wie geht das?

Was haben wir denn da? Hier liegt noch die unbenutzte Knoppix-5.3-DVD
aus der c't 6/2008 rum, und dann habe ich irgendwann mal das Image
KNOPPIX_V5.1.1CD-2007-01-04-DE.iso gesaugt und auf CD gebrannt, das
wàre also schonmal ein Anfang. Unbenutzt: Mein Rechner hat nàmlich
kein DVD-Laufwerk - macht aber nichts: Ich habe auch einen, der eines
hat. Damit könnte ich also den Inhalt der DVD auf Festplatte ziehen
und dann woandershin transportieren.

So, wie gehe ich jetzt vor: Die Platte ist eine Samsung HD154UI,
nietnagelneu. Muß ich da jetzt erst einmal einen Eingangstest machen,
oder kann ich die direkt in Verwendung nehmen? Und wie partitioniere
ich die (ggf.) sinnvoll?

Ja, und dann eben bootfàhig machen: Vermutlich muß man der mittels
irgendwelcher magischen Tricks einen Bootsektor verpassen und
ansonsten einfach alles von der DVD reinkopieren, richtig? Und dann
Knoppix starten, ans Netz gehen und alles Mögliche updaten lassen?

Also, wo steht, wie das alles geht?

Ach so, die Knoppix-CD: Wie komme ich an/mache ich mir, ggf. unter
Verwendung der Heise-DVD, eine möglichst aktuelle Knoppix-CD? Oder
mache ich das nicht, sondern nehme eine andere Distribution oder kaufe
mir ein Knoppix 6.1? (Hm, bei Heise gibt's 6.0 zum Runterladen.) Oder
soll ich erst einmal sowas:
<http://www.heise.de/software/downlo.../49272> lesen?


Gruß aus Bremen
Ralf
R60: Substantive werden groß geschrieben. Grammatische Schreibweisen:
adressiert Appell asynchron Atmosphàre Autor bißchen Ellipse Emission
gesamt hàltst Immission interessiert korreliert korrigiert Laie
nàmlich offiziell parallel reell Satellit Standard Stegreif voraus
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Wichmann
11/09/2009 - 09:13 | Warnen spam
Ralf . K u s m i e r z wrote:
X-No-Archive: Yes

begin Thread




begin Reply :-)

Aber wieso XNAY? Hàlt sich doch eh kein Server dran.


Moin,

vorweg: ich habe null Ahnung und mit Linux nie was gemacht, aber da
mein OS so langsam in die Jahre kommt, muß ich das wohl mal àndern.

Aber erst einmal ist Back-Up angesagt. Ich habe mir eine "riesengroße"
(1,5 TB) externe Festplatte zugelegt, und jetzt wird erst einmal alles
von der lokalen Festplatte gesichert. Aber vorher möchte ich mir noch
gerne ein bootfàhiges Knoppix drauf machen, falls ich mal an einem
Rechner vorbeikomme, der über USB booten kann (habe nachgesehen: mein
derzeitiger kann es nicht. Und weil er das nicht kann, brauche ich
natürlich auch noch eine Knoppix-CD.).

Wie geht das?




Hm...

http://lmgtfy/?q=knoppix+USB+HDD
http://www.knoppix.net/wiki/USB_Based_FAQ

Vorlesen werde ich dir das nicht.

Ach so, die Knoppix-CD: Wie komme ich an/mache ich mir, ggf. unter
Verwendung der Heise-DVD, eine möglichst aktuelle Knoppix-CD? Oder
mache ich das nicht, sondern nehme eine andere Distribution oder kaufe
mir ein Knoppix 6.1? (Hm, bei Heise gibt's 6.0 zum Runterladen.) Oder
soll ich erst einmal sowas:
<http://www.heise.de/software/downlo.../49272> lesen?




Knoppix _kaufen_? Bist du des Teufels? Lad es dir gefàlligst runter.
http://www.knoppix.net ist jetzt nicht so weit hergeholt, außerdem gibt
es hierfür ebenfalls Google, wo diesmal sogar "knoppix" als Query
gereicht hàtte.


Gruß aus Bremen
Ralf



HTH,
Markus
GUI - ein Hintergrundbild und zwölf XTerms

vim -c "exec \"norm iwHFG#NABGURE#IVZ#UNPXRE\"|%s/#/ /g|norm g??g~~"

Ähnliche fragen