KNotes: automatische Listeneinrückung abstellen?

09/02/2010 - 10:17 von Michael Schuerig | Report spam
KNotes in KDE 4 hat die Eigenschaft, dass Absàtze, die mit "-" oder "*"
begonnen werden, automatisch als Eintràge in einer Liste angesehen
werden. Ein solcher Absatz wird deutlich eingerückt und das erste
Zeichen als schwarzer Punkt (Bullet) dargestellt.

Das ist bestimmt gut gemeint, aber mich stört es. Die Bullets nehme ich
noch, aber die Einrückung würde ich sehr gerne loswerden. Leider habe
ich keine Einstellung gefunden, mir der ich dies beeinflussen könnte.

Das Kontextmenü einer Notiz enthàlt bei mir den Eintrag "Allow
Tabulations". Welche Funktion er auch haben mag, dieses Feature
jedenfalls steuert er nicht.

Ich freue mich über sachdienliche Hinweise.

Michael

Michael Schuerig
mailto:michael@schuerig.de
http://www.schuerig.de/michael/
 

Lesen sie die antworten

#1 Christine Bona
09/02/2010 - 18:50 | Warnen spam
Michael Schuerig wrote:


KNotes in KDE 4 hat die Eigenschaft, dass Absàtze, die mit "-" oder "*"
begonnen werden, automatisch als Eintràge in einer Liste angesehen
werden. Ein solcher Absatz wird deutlich eingerückt und das erste
Zeichen als schwarzer Punkt (Bullet) dargestellt.



Das geschieht, wenn du das Format auf Rich-Text eingestellt hast
(Einstellungen zur Texteingabe-> [x] Rich-Text [x] Automatisch einrücken).

Wenn du das abstellst (die Haken entfernst) und Plain-Text schreibst,
rückt nichts ein.

http://img718.imageshack.us/img718/...skde44.png

Das ist bestimmt gut gemeint, aber mich stört es. Die Bullets nehme ich
noch, aber die Einrückung würde ich sehr gerne loswerden.



Wie gesagt, im Plain-Text passiert das nicht. Wenn du dennoch Rich-Text
schreiben möchtest, müsste eigentlich das Abschalten der "Automatischen
Einrückung" genügen. Das scheint aber nicht ganz richtig zu funktionieren.
Jedenfalls hat es gerade bei einem Kurztest trotz dieser Abschaltung
weiterhin eingerückt, wenn ich im Rich-Text-Modus blieb.
(Habe es aber nur mal eben kurz probiert. Vielleicht geht's ja doch.)


Das Kontextmenü einer Notiz enthàlt bei mir den Eintrag "Allow
Tabulations".



Hier in der deutschen Version heißt das "Tabulatorweite", versehen mit
einem Auswahlfeld zur Steuerung der Größe der Tabulatorsprünge.


Gruß, Christine
VM
SYSTEM: openSUSE 11.0 (i586)
KERN: 2.6.25.20-0.5-default i686
KDE: 4.3.98 (KDE 4.3.98 (KDE 4.4 RC3)) "release 218"

Ähnliche fragen