Kodak Photo CD- wie kommt man an die hochauflösenden Bilder ran

30/01/2016 - 08:47 von Dr. Joachim Neudert | Report spam
1992 hat Kodak das Photo CD Verfahren vorgestellt.
Damals habe ich von 90 eigenen Dias Scans damit erstellt, Kodak hat sie
auf eine Gold-CD gebrannt.

Die ist bis heute lesbar.

Die Software die Kodak damals mitlieferte für Windows- làßt sich heute
nicht mehr installieren auf Windows 10.

Das Verfahren galt als zukunftssicher, angeblich waren sogar damals
utopische Auflösungen kodiert:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kodak_Photo_CD


Base/16 128 × 192
(< 0,1) 0,07 Index Print,
Thumbnail
Base/4 256 × 384
(0,1) 0,28 Darstellung auf Fernseher,
Web
Base 512 × 768
(0,4) 1,13 Darstellung auf Computer-Monitor,
Web
4 Base 1024 × 1536
(1,6) 4,50 Darstellung auf HDTV-Monitor
16 Base 2048 × 3072
(6,3) 18,00 Ausbelichtung auf Papier bis
ca. 20 cm × 30 cm
64 Base
(optional) 4096 × 6144
(25,2) 72,00 Druckvorstufe, Druck, Archivierung

So, und jetzt ist die Zukunft.bis auf die allerhöchste Auflösung kann
ich jedes Bild Pixelgenau auf dem Monitor anzeigen. Theoretisch.

Irfan View kann *.pcd lesen, auch Nero Photo.

Aber beide zeigen nur die "Base" Auflösung an, 768*512 Pixel, 0,4 MB.

Die höheren Auflösungen sind aber drin, jedes PCD File hat 3 bis 4 MB.

Wie kommt man heute ran?

Gruß

Joachim

(Lightroom unter Windows versagt schon mal. Den Mac teste ich als
nàchstes, an den muß ich erst mal so ein obsoletes optisches Laufwerk
anstöpseln...)
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Gosebruch
30/01/2016 - 08:52 | Warnen spam
Am 30.01.2016 um 08:47 schrieb Dr. Joachim Neudert:
1992 hat Kodak das Photo CD Verfahren vorgestellt.
Damals habe ich von 90 eigenen Dias Scans damit erstellt, Kodak hat sie
auf eine Gold-CD gebrannt.

Die ist bis heute lesbar.

Die Software die Kodak damals mitlieferte für Windows- làßt sich heute
nicht mehr installieren auf Windows 10.
Wie kommt man heute ran?



Installiere auf Deinem Windows 10 Rechner eine VMWare mit Windows XP,
installiere dann innerhalb der VMWare die alte Kodak Installations-CD
(vorher ein CD-ROM mounten) und voilá...

Gruss
Frank Gosebruch

Ähnliche fragen