Kolibree, die weltweit erste vernetzte elektrische Zahnbürste, kann ab sofort auf Kickstarter vorbestellt werden

10/04/2014 - 20:20 von Business Wire
Kolibree, die weltweit erste vernetzte elektrische Zahnbürste, kann ab sofort auf Kickstarter vorbestellt werden

Kolibree, ein Unternehmen mit Fokus auf innovativen Lösungen, die Sie gesund und fit halten, präsentierte seine weltweit erste vernetzte elektrische Zahnbürste auf der Fachmesse International Consumer Electronics (CES) im Januar. Sie kann ab sofort auf Kickstarter vorbestellt werden, einer Crowdfunding-Plattform, die Benutzern die Möglichkeit bietet, ein Projekt oder Produkt zu finanzieren.

Die von den Kickstarter-Unterstützern eingehenden Gelder werden für die Herstellung und den Vertrieb der vernetzten Zahnbürste von Kolibree verwendet. Zunächst wird eine begrenzte Zahl im Juni eingeführt und der weltweite Verkauf läuft dann Ende des dritten Quartals / Anfang des vierten Quartals 2014 in den USA und in Europa an.

Die intelligente, vernetzte Zahnbürste von Kolibree zeichnet sich durch ihre einzigartige Technologie mit Sensoren aus, welche die Putzgewohnheiten analysiert und sie auf einem schnell zugänglichen, mobilen Dashboard auf dem Smartphone anzeigt. So etwas hat es bisher noch nicht gegeben. Auf Grundlage dieser Daten lernt man das eigene Zahnputzverhalten kennen und kann mit der Zeit seine Gewohnheiten verbessern. Mithilfe der intelligenten Daten ist man in der Lage, seine Zähne besser zu pflegen und künftige Zahnarztbesuche weniger schmerzhaft und weniger kostspielig zu machen. Kolibree ist insbesondere für Eltern geeignet, die bei ihren Kindern so früh wie möglich positive Zahnputzgewohnheiten fördern möchten.

„Wir wollten unseren Hintergrund und unsere Erfahrungen bei Hardware, vernetzten Geräten und Bluetooth-Technologie nutzen, um ein Produkt herzustellen, das die Menschen in die Lage versetzt, mehr für ihre eigene Pflege tun zu können“, so Thomas Serval, CEO und Mitgründer von Kolibree. Loic Cessot, CPO und Mitgründer, fügte hinzu: „Die unglaublich positive Resonanz, die wir bisher hatten, ist eine Bestätigung für ein Produkt, das unser tägliches Verhalten verändert, sowie für das wachsende Bewusstsein dafür, wie vernetzte Geräte uns dabei helfen, Probleme besser in den Griff zu bekommen, die sich auf die Gesundheit und das Wohlbefinden insgesamt auswirken.“

Die Kickstarter-Rewards werden auf verschiedenen Funding-Levels angeboten. Bei der ersten kommerziellen Auflage wird den ersten 500 Kapitalgebern eine Kolibree-Zahnbürste für nur 99 US-Dollar angeboten und für die nächsten 1.000 Unterstützer gilt ein Preispunkt von 129 US-Dollar. Die Zahnbürste dieser Preispunkte kommt in der Farbe Feather White und beinhaltet zwei Bürstenköpfe. Für Unterstützer, welche die Kolibree-Zahnbürste ihrer Wahl in den Farben Feather White, Dove Gray, Berry Blue oder Cerise Pink erhalten möchten, besteht diese Möglichkeit für nur 149 US-Dollar. Hier sind ebenfalls zwei Bürstenköpfe inbegriffen. Bei allen Bestellungen werden eine Induktions-Ladestation und die kostenlose mobile App für iPhone und Android mitgeliefert.

Darüber hinaus gibt es ein spezielles Angebot für Entwickler zum Preis von 199 US-Dollar, welches den Zugriff auf die Beta-Version der API und kostenlosen Support umfasst. Zahnärzte erhalten für nur 299 US-Dollar ein Paket mit Lernsoftware. Für Fans, die Kolibree auf höheren Funding Levels unterstützen möchten, stehen kreative und lustige Angebote zur Verfügung.

„Während Kolibree in den USA eingeführt wurde und Kickstarter ebenfalls aus den USA stammt, haben wir Unterstützung von Fans fast aller Kontinente erhalten und rufen daher Menschen in der ganzen Welt auf, unsere Kampagne zu fördern“, sagte Serval.

Die Kickstarter-Kampagne beginnt heute und läuft bis zum 23. Mai 2014. Sie hat das Ziel, 70.000 US-Dollar einzusammeln.

Gründe, die für eine vernetzte Zahnbürste sprechen:

Vielleicht wussten Sie schon, dass Zahnbelag und Zahnsteinbildung zu Zahnverlust führen können, wenn man dies nicht beobachtet und schnell genug reagiert. Viele Leute wissen jedoch nicht, dass ungenügende Zahnpflege auch die Gesundheit insgesamt beeinträchtigen kann. Vor Kolibree gab es keine schnelle und einfache Methode, um zu kontrollieren, ob man seine Zähne optimal oder unzureichend putzt. Wie soll man also seine Gewohnheiten verbessern, ohne über eine verlässliche Datengrundlage zu verfügen?

Kolibree löst dieses Problem nicht nur auf einfache und witzige Weise, sondern hinterlässt einen bleibenden Eindruck in einer Branche, die solch eine Innovation noch nie erlebt hat. Kolibree erhebt zwar nicht den Anspruch, Karies oder Zahnfleischentzündungen lindern zu können, aber je besser Sie Ihre Zähne pflegen, desto eher können und werden Sie ernsthaftere Probleme vermeiden.

Die App wurde für Familien konzipiert und funktioniert mit mehreren Zahnbürsten, sodass die gesamte Familie davon profitieren kann. Alle Daten lassen sich in einem einzigen Profil auf dem Smartphone auswerten. Kolibree belohnt Ihre Fortschritte und vergibt Punkte an Kinder, um sie zu ermuntern, ihre Zahnputzgewohnheiten zu verbessern. Die in die App integrierte Gamifizierung motiviert die Benutzer, ihr Zahnputzverhalten zu optimieren und jedes Mal länger zu putzen. Die Zahnputzdaten stehen darüber hinaus über eine offene API zur Verfügung, damit Spiele-Designer neue Apps entwickeln können, um den Spaß und die Dauer des Zähneputzens noch zu steigern.

Cessot fügte hinzu: „Die Kolibree-Zahnbürste kann zu einer Veränderung der Zahnputzmethoden führen. Kolibree unterstützt an vorderster Front das Konzept CrowdbrushingSM; je mehr Daten wir über die Zahnputzgewohnheiten der Menschen bekommen, desto verlässlicher und präziser ist die Software. Dies ist ein erheblicher Vorteil für die Benutzer und die Allgemeinheit insgesamt. Zum ersten Mal werden wir die Nutzungsdaten haben, mit denen wir als Verbraucher unsere Gesundheit besser im Auge behalten und Zahnärzte ihre Patienten optimaler behandeln können.“

Über Kolibree

Kolibree ist ein Unternehmen mit Fokus auf vernetzten, digitalen innovativen Lösungen, die Sie gesund und fit halten. Mit dem Vorzeigeprodukt von Kolibree, der weltweit ersten vernetzten elektrischen Zahnbürste, können Sie das früher langweilige Zähneputzen in eine Aktivität verwandeln, die kreativ ist und Spaß macht. Die mobile App von Kolibree überträgt in Echtzeit Feedback an Ihr Smartphone und bietet integrierte Spiele, um Kinder (und Erwachsene) immer wieder zu motivieren, ihre Zahnputzgewohnheiten zu optimieren und damit ihre Gesundheit insgesamt zu verbessern. Kolibree hat Niederlassungen in New York, Paris und Hongkong. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kolibree.com, auf Facebook unter http://www.facebook.com/sharekolibree und auf Twitter @kolibree.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Ansprechpartner für Marketing und Medien bei Kolibree:
Renee Blodgett, 617.620.9664
renee at magicsaucemedia dot com
@magicsaucemedia / @kolibree


Source(s) : Kolibree

Schreiben Sie einen Kommentar