Kombination von arithmetischem Mittelwert mit Median

25/07/2008 - 22:43 von Thorsten Wahn | Report spam
Hallo!

Vor vielen Jahren habe ich in einem QM-Lehrgang einmal eine spezielle
robuste Mittelwertbildung gelernt, welche ein Mittelding zwischen
arithmetischem Mittelwert und dem Median zu sein scheint. Und zwar
wird immer eine Stichprobe von 3 Werten wie folgt verarbeitet:
1) Der Wert mit der größten Abweichung wird entfernt.
2) Aus den verbleibenden beiden Werten wird der arithmetische
Mittelwert gebildet.
Nun hàtte ich gerne mehr dazu erfahren, aber ich habe diesen
"Algorithmus" trotz einigem googeln nirgends erwàhnt gesehen.
Wie heißt diese spezielle Form der Mittelwertbildung?

Gruß
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 earthnut
26/07/2008 - 00:07 | Warnen spam
Thorsten Wahn wrote:

Hallo!

Vor vielen Jahren habe ich in einem QM-Lehrgang einmal eine spezielle
robuste Mittelwertbildung gelernt, welche ein Mittelding zwischen
arithmetischem Mittelwert und dem Median zu sein scheint. Und zwar
wird immer eine Stichprobe von 3 Werten wie folgt verarbeitet:
1) Der Wert mit der größten Abweichung wird entfernt.
2) Aus den verbleibenden beiden Werten wird der arithmetische
Mittelwert gebildet.
Nun hàtte ich gerne mehr dazu erfahren, aber ich habe diesen
"Algorithmus" trotz einigem googeln nirgends erwàhnt gesehen.
Wie heißt diese spezielle Form der Mittelwertbildung?



getrimmtes Mittel?

<http://www.fz-juelich.de/jsc/math/R...ali-Zint-R
ob-Verf-Hauptkomponentenananlyse.pdf>

Gruß
Thorsten



Bastian

Ähnliche fragen