komische Anzeige bei e-mail-Adressen

15/01/2008 - 17:18 von Ray Munzinger | Report spam
Hallo NG,

wir haben einen Exchange2003, aktuell gepatcht.
Im Exchange habe ich einen öffentlichen Kontakteordner für unsere Kollegen
aus der amerikanischen Niederlassung.
Die Kontakte sind sauber angelegt. (Mit Faxnummern).
Wenn ich nun eine e-mail schreiben möchte und ich wàhle den öffentlichen
Kontakteordner "USA" aus, dann habe ich
zu jedem Kontakt seine korrekte e-mail-Adresse als E-Mail-Typ "SMTP" SOWIE
den Namen nochmal vom E-Mail-Typ "FAX".
Dort setzt sich die Faxnummer aus dem im Kontakt hinterlegten Nachnamen,
einem @ und der im Kontakt hinterlegten Faxnummer zusammen.
(Ergànlzt um ein +49, was ja ohnehin schonmal schwachsinnig genug ist...)
Noch komischer für mich ist allerdings, dass zu einigen Kontakten nicht
deren Nachname sondern willkürliche Namen aus dem
öffentlichen Kontakteordner USA angezeigt werden.

Was kann das sein?

Danke

Ray
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Carius [MVP]
16/01/2008 - 00:29 | Warnen spam
FAX ist einfach eine weitere Adresse
Kontrolliere mal die Empfàngerrichtlinien, welche Bildungsregel es da gibt.
aber ansonstne kann ein Admin die natürlich àndern (ich wüsste aber nicht
warum)

Schau auch einfach mal mit der MMC für User&Computer nach, was real drin
steht
aber ich denke nicht, dass die das offline Adressbuch einen Streich spielt.
Es steht wohl einfach drin.



Frank Carius MS Exchange MVP
Exchange FAQ auf http://www.msxfaq.de
Support siehe http://www.netatwork.de/msxfaq.htm
Bitte "Realnamen" verwenden oder müssen Sie sich verstecken ?
Dringendes Problem: eine Telefonnummer kann ich anrufen,wenn Zeit ist
:-) --

Ähnliche fragen