komische Gleichung, wie löst man...

01/05/2011 - 16:16 von Thomas Plehn | Report spam
y(t+dt) = lam*dt/(V+lam*dt) * 1 + V/(V+lam*dt) * y(t)


müsste wohl eine Differentialgleichung sein, hat aber die Form einer
Rekursionsgleichung.
Diese könnte man natürlich mittels Matlab durch-iterieren, bekomme
dadurch allerdings keine geschlossene Lösung.
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Plehn
01/05/2011 - 16:27 | Warnen spam
Am 01.05.2011 16:16, schrieb Thomas Plehn:
y(t+dt) = lam*dt/(V+lam*dt) * 1 + V/(V+lam*dt) * y(t)


müsste wohl eine Differentialgleichung sein, hat aber die Form einer
Rekursionsgleichung.
Diese könnte man natürlich mittels Matlab durch-iterieren, bekomme
dadurch allerdings keine geschlossene Lösung.




nach genauerem Hinschauen ist das dann aber fast eine Rekurrenz der Form


http://www.wolframalpha.com/input/?...28t%2B1%29


lediglich die Stützstellen sind 1 statt dt voneinander entfernt,
aber da kann man ja die t-achse skalieren, oder?

Ähnliche fragen