Komisches Schaltnetzteil - Bauteile

07/09/2008 - 01:07 von Falk Duebbert | Report spam
Hallo!

Nach dem das Photometer jetzt làuft (aus 2 mach 1). Habe ich das
nàchste
Stück aus meiner Reparaturkiste ausgegraben.

http://www.blogos.de/gallery/2/DSCN0002-2.JPG
Das ist ein Vorschaltgeràt für eine 150W Halogenlampe aus einem Geràt
für Veranstaltungstechnik. Oder war es mal. Ich kann drei Bauteile
nicht
ganz zuordnen. An dem Stecker werden 230V Wechselspannung angelegt und
aus den beiden Silikon-isolierten Dràhten sollten 10A mit 15V
Wechselspannung rauskommen. Derzeit tut sich aber einfach nichts,
obwohl
alle Dioden normale Übergànge zeigen, die Strecken in den Transistoren
normale Werte und die Übertrager ohmsch auch plausible Widerstànde
haben. Die Kondensatoren konnte ich nicht wirklich prüfen.

Als erstes wàre dieses blaue Dioden-förmige Teil rechts neben dem
kleinen Übertrager, es ist mit Q3 benannt und mit ST beschriftet.

http://www.blogos.de/gallery/2/274-DSCN0001.JPG
Dieses blaue Ding heißt Z1 und befindet sich zwischen L und N.
Ist das ein Überspannungsschutz, falls mal jemand eine andere Phase
statt Neutral erwischt?

http://www.blogos.de/gallery/2/DSCN0002.JPG
Als letztes diese grünen Teile mit der DSP102-Aufschrift. Im
Bestückungsdruck sind sie als R6 und R7 eingetragen und haben, soweit
ich es erkennen kann, auch nur ohmsche Eigenschaften. Sind das
Heißleiter?

Falk D.



Ich messe erst mit dem Oscar, wenn ich morgen meinen Trenntrafo
gefunden
habe.
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
07/09/2008 - 01:41 | Warnen spam
Falk Duebbert schrieb:

Als erstes wàre dieses blaue Dioden-förmige Teil rechts neben dem
kleinen Übertrager, es ist mit Q3 benannt und mit ST beschriftet.



Diac für die Anlaufschaltung.


http://www.blogos.de/gallery/2/274-DSCN0001.JPG
Dieses blaue Ding heißt Z1 und befindet sich zwischen L und N.
Ist das ein Überspannungsschutz, falls mal jemand eine andere Phase
statt Neutral erwischt?



X-Kondensator für die Funkentstörung.


http://www.blogos.de/gallery/2/DSCN0002.JPG
Als letztes diese grünen Teile mit der DSP102-Aufschrift. Im
Bestückungsdruck sind sie als R6 und R7 eingetragen und haben, soweit
ich es erkennen kann, auch nur ohmsche Eigenschaften. Sind das
Heißleiter?



Ja, für den Sanftanlauf.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen