Komma statt Punkt - Wandlung von Punkt in Komma beim Einfügen in Excel aus dem Kopierspeicher

26/08/2008 - 13:54 von Walter Heying | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich muss Stücklisten überprüfen. Ich
kopiere aus Anzeige des ERP-Systems die Daten und füge sie in Excel
wieder ein/an. Soweit, so gut. Doch leider hat unser ERP-System die
amerikanische Schreibweise. D. h. es wird statt eines Kommas ein Punkt
gesetzt. Beim Einsetzen der Daten in Excel werden die Nullen und die
Punkte vor der eigentlichen Zahl eliminiert (Beispiel: aus 0.0013793
wird 13793). Auch das wàre noch zu lösen. Da aber immer gerade soviele
Nachkomma-Stellen angezeigt werden, wie benötigt werden, greift leider
auch keine Formel, wie z.B. =wert("0,"&Zellenangabe). Wenn ich die
kopierten Daten in Word einfüge, dann werden auch die Nullen und die
Punkte ausgegeben. Es enthàlt also der Kopierspeicher auch diese
Angaben. Excel nimmt sie nur heraus.
Kann mir jemand eine Lösung geben? Kann ich Excel so einstellen, dass
diese Daten "ordentlich" und verwertbar eingesetzt werden?

Gruß
Walter
 

Lesen sie die antworten

#1 Eberhard Funke
26/08/2008 - 21:34 | Warnen spam
Am Tue, 26 Aug 2008 04:54:35 -0700 (PDT) schrieb Walter Heying:

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich muss Stücklisten überprüfen. Ich
kopiere aus Anzeige des ERP-Systems die Daten und füge sie in Excel
wieder ein/an. Soweit, so gut. Doch leider hat unser ERP-System die
amerikanische Schreibweise. D. h. es wird statt eines Kommas ein Punkt
gesetzt. Beim Einsetzen der Daten in Excel werden die Nullen und die
Punkte vor der eigentlichen Zahl eliminiert (Beispiel: aus 0.0013793
wird 13793). Auch das wàre noch zu lösen. Da aber immer gerade soviele
Nachkomma-Stellen angezeigt werden, wie benötigt werden, greift leider
auch keine Formel, wie z.B. =wert("0,"&Zellenangabe). Wenn ich die
kopierten Daten in Word einfüge, dann werden auch die Nullen und die
Punkte ausgegeben. Es enthàlt also der Kopierspeicher auch diese
Angaben. Excel nimmt sie nur heraus.
Kann mir jemand eine Lösung geben? Kann ich Excel so einstellen, dass
diese Daten "ordentlich" und verwertbar eingesetzt werden?

Gruß
Walter




Hallo Walter,

probier's mal so, dass Du die Zellen *vor* dem Einkopieren als Text
formatierst. Anschliessend mit Menü Bearbeiten --> Ersetzen den Punkt gegen
das Komma austauschen.

Um die noch als Text formatierte Zahl in eine "echte" Zahl umzuwandeln:
Schreib in eine beliebige Zelle eine 1 (eins) und kopiere sie in die
Zwischenablage. Dann gehst Du auf die textformatierte Zahl und wàhlst Menü
Bearbeiten --> Inhalte einfügen --> Multiplizieren.

Mit freundlichen Grüssen Eberhard
XP home XL 2000
Eberhard(punkt)W(punkt)Funke(at)t-online.de

Ähnliche fragen