Forums Neueste Beiträge
 

Kommunikation / Verteilung zwischen E2k und POP3 Server (JANA)

25/06/2008 - 09:06 von Tobias Gollwitzer | Report spam
Morgen,

ich versuche derzeit, eine Kommunikation zwischen einem Janaserver (POP3
Server) und dem Exchange hinzubekommen. Es gibt wohl zahlreiche
Anleitungen, nur bringen die alles nichts, wenn man das Prinzip der
Kommunikation nicht verstanden hat.
Daher mal die allgemeine Frage in die Runde: Wie làuft diese ab?

Maileingang:
Der POP3 holt aus dem INternet die Mails ab (hier: scannt sie auf Viren
und prüft auf Spam, welcher dann aussortiert wird) und reicht diesen an
einen POP3 User "Exchange" weiter. Dieser wird vom Exchange abgerufen
welcher die Mails entsprechend der vorhandenen Mailbenutzer einsortiert.

Mailausgang:
Exchange prüft ob der Empfànger in seiner Empfàngerdatenbank vorhanden
ist, wenn ja, stellt er diese Email direkt an diesen Benutzer zu. Ist er
nicht vorhanden, nutzt er einen eingetragenen Smarthost (? = SMTP
Server), in diesem Falle der Jana und sendet sie ins Internet.

Einzigstes Problem erscheint mir derzeit - ich finde nicht den Punkt um
den Smarthost, also den Jana als SMTP einzutragen.

Grüsse aus Hannover und schonmal ein grosses sommerliches
Danke
Tobias Gollwitzer
*****************
Windows 2000 Server SP4
Exchange 2000 o. SP
MS Office 2003 SP2
Client mit Win XP SP2 u. W2k SP4
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Laeken
25/06/2008 - 14:41 | Warnen spam
Hallo Tobias,

doppeltes pop3, mal was anderes :-)

aber im Ernst:

was bringt Dir das ausser dem doppelten Zeitverzug?
Virenscannen kann man auch auf dem Exchange.

Kostenlose (oder kostenpflichtige POP3 Tools findest Du unter:
http://www.msxfaq.de/internet/pop3helper.htm

Was das versenden angeht:

Hierfür muss unter Der Routinggruppe ein passender SMTP-Connector erstellt
werden. Hier kann dann der Smarthost eingetragen werden. Siehe

http://www.msxfaq.de/connector/smtpconnector.htm

Gruß aus Osnabrück

Markus


Morgen,

ich versuche derzeit, eine Kommunikation zwischen einem Janaserver
(POP3
Server) und dem Exchange hinzubekommen. Es gibt wohl zahlreiche
Anleitungen, nur bringen die alles nichts, wenn man das Prinzip der
Kommunikation nicht verstanden hat.
Daher mal die allgemeine Frage in die Runde: Wie làuft diese ab?
Maileingang:
Der POP3 holt aus dem INternet die Mails ab (hier: scannt sie auf
Viren
und prüft auf Spam, welcher dann aussortiert wird) und reicht diesen
an
einen POP3 User "Exchange" weiter. Dieser wird vom Exchange abgerufen
welcher die Mails entsprechend der vorhandenen Mailbenutzer
einsortiert.
Mailausgang:
Exchange prüft ob der Empfànger in seiner Empfàngerdatenbank vorhanden
ist, wenn ja, stellt er diese Email direkt an diesen Benutzer zu. Ist
er
nicht vorhanden, nutzt er einen eingetragenen Smarthost (? = SMTP
Server), in diesem Falle der Jana und sendet sie ins Internet.
Einzigstes Problem erscheint mir derzeit - ich finde nicht den Punkt
um den Smarthost, also den Jana als SMTP einzutragen.

Grüsse aus Hannover und schonmal ein grosses sommerliches

Ähnliche fragen