Kompatibilität AM2+ AM3

20/02/2011 - 00:00 von Jörg Tewes | Report spam
Hallo

Gibt's zwischen dem AM2+ und dem AM3 Sockel so was wie eine
Abwàrtskompatibilitàt bei Prozessoren?

Ich habe hier nen Fujitsu Siemens Rechner mit einem Phenom X4 9600
drin. Laut AMD ist das ein Sockel AM2+ Prozessor, muss man dafür jetzt
ein AM2+ Mainboard nehmen oder funktioniert der Prozessor auch in
einem AM3 Board? Oder funktioniert das nur umgekehrt, AM3 Prozessor in
einem AM2+ Board? Ich bin da momentan etwas unsicher.

Bye Jörg

"Why don't you eliminate the entire Narn homeworld, while you're at it?"
"One thing at a time ambassador, one thing at a time."
(Londo und Morden in "Revelations")
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
20/02/2011 - 00:19 | Warnen spam
Guten Tag

Jörg Tewes schrieb

Gibt's zwischen dem AM2+ und dem AM3 Sockel so was wie eine
Abwàrtskompatibilitàt bei Prozessoren?



http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_AM2
AM2 zu AM2+:
"...Beide Sockel sind mechanisch und elektrisch kompatibel, wodurch
auch Prozessoren für den Sockel AM2+ (solche auf K10-Basis) auf
Mainboards mit Sockel AM2 nutzbar sind, allerdings zum Teil mit
reduziertem Funktions- und evtl. Leistungsumfang..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_AM2%2B
AM2+ zu AM3:
"...2009 kam der Nachfolger Sockel AM3 auf den Markt, der sich vor
allem durch die Unterstützung von DDR3-Arbeitsspeicher
unterscheidet..."

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_AM3
AM3:
"...Die größte Verànderung ist hierbei der Umstieg von DDR2- auf
DDR3-Arbeitsspeicher: Wàhrend AM2- und AM2+-CPUs einen
Dual-Channel-DDR2-Speichercontroller beinhalten und der Sockel
entsprechende Pins für die Anbindung dieses Speicherbusses
bereitstellen muss, ist der Sockel AM3 für die Dual-Channel-Anbindung
von DDR3-Speicher ausgelegt. AM3-CPUs besitzen deshalb einen
DDR3-Speichercontroller. Bislang besitzen AM3-CPUs zusàtzlich auch
einen DDR2-Speichercontroller, wodurch sie nach einem BIOS-Update auch
auf àlteren AM2/AM2+-Motherboards laufen können. Ältere
AM2/AM2+-Prozessoren, einschließlich derjenigen aus der ersten
Phenom-Serie mit Toliman- und Agena-Kernen, sind jedoch wegen des
fehlenden oder nicht freigeschalteten DDR3-Speichercontrollers nicht
auf AM3-Motherboards lauffàhig"

Ich habe hier nen Fujitsu Siemens Rechner mit einem Phenom X4 9600
drin. Laut AMD ist das ein Sockel AM2+ Prozessor, muss man dafür jetzt
ein AM2+ Mainboard nehmen oder funktioniert der Prozessor auch in
einem AM3 Board?



http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_AM3
"...Ältere AM2/AM2+-Prozessoren, einschließlich derjenigen aus der
ersten Phenom-Serie mit Toliman- und Agena-Kernen, sind jedoch wegen
des fehlenden oder nicht freigeschalteten DDR3-Speichercontrollers
nicht auf AM3-Motherboards lauffàhig..."

Jetzt muesstest Du nur noch klaeren ob Deine CPU einen DDR3
Speicherkontroller hat oder das evtl. in Frage kommende Board
entsprechende Abwaertskompatibilitaet besitzt.
Aber generell wuerde ich auch sagen: Ein AM2(+) Prozessor wird
vermutlich nicht in einem AM3 Board laufen.

Ähnliche fragen