Kompatibilitätsoptionen setzen unter 2007

10/10/2008 - 11:22 von WolfR | Report spam
Um sicher zu stellen, daß alle Kompatibilitàtsoptionen richtig gesetzt sind,
wende ich beim Öffnen eines Dokuments, folgenden Code an. Danach setze ich
die Optionen, die benötigt werden, ebenfalls per Makro. Das dauert leider ca.
12 Sekunden. Hat Jemand einen anderen Lösungsansatz.
Ich meine die Optionen unter:
Office Knopf, Word-Optionen, Erweitert, ganz unten Kompatibilitàtsoptionen,
Layoutoptionen.
Gibt es in diesem Bereich Optionen, die UNBEDINGT gesetzt werden sollten?
Gruß Wolfgang
Sub pCompatibilityAllFalse()
'Setzt alle Kompatibilitàtsoptionen auf False
'Prozedur: pCompatibility setzt die benötigten Optionen auf True
'Dient zum kontrollierten Setzen der Kompatibilitàtsoptionen
'Dauert leider 12 Sek.
'Änderung 8.10.08
'
Dim myDoc As Document
Set myDoc = ActiveDocument
Dim i As Integer

i = 0
On Error Resume Next
Do While Err.Number = 0
i = i + 1
With myDoc
.Compatibility(i) = False
End With
Loop
Set myDoc = Nothing
End Sub
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
16/10/2008 - 15:08 | Warnen spam
Hallo WolfR


Um sicher zu stellen, daß alle Kompatibilitàtsoptionen richtig gesetzt
sind,
wende ich beim Öffnen eines Dokuments, folgenden Code an. Danach setze ich
die Optionen, die benötigt werden, ebenfalls per Makro. Das dauert leider
ca.
12 Sekunden. Hat Jemand einen anderen Lösungsansatz.


Wàre es nicht sinnvoll, die Optionen bereits inder Dokumentvorlage so zu
setzen wie du diese gerne hàttest? (das wàre mein Lösungsansatz)

Gibt es in diesem Bereich Optionen, die UNBEDINGT gesetzt werden sollten?


Also ich habe diese beiden eingeschaltet
- "Abstand vor" nach Seiten- und Spaltenumbruch unterdrücken
- Zeichenabstànde in Zeilen, die mit Umschalt-Eingabe enden, nicht erweitern







Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen