Kompetenz in C -- Wo und wo nicht?

20/07/2012 - 01:24 von Helmut Schellong | Report spam
Hallo.

Die Frage der Kompetenz in Sachen C hat mich in den letzten
Wochen einige Mal berührt.

Es wird beispielsweise gesagt, daß in Newsgroups stets eine
besonders hohe Kompetenz anzutreffen ist.
(Die auch oft ignoriert und durch Inkompetenz ersetzt wird.)

Wie sieht es mit der C-Kompetenz aus
bei: Berufen, Bildungseinrichtungen, Firmen, Medien, ...

Informatiker, 'Programmierer' (was ist das?), Ingenieur,
Entwicklungsingenieur, Softwareingenieur, ...

Schulen, Hochschulen, Fachhochschulen, ...

TÜV, IHK, Konzerne, ...

Fachzeitschriften, Foren, Newsgroups, Wikis, Wikipedia, ...



Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
 

Lesen sie die antworten

#1 Georg Bauhaus
20/07/2012 - 16:21 | Warnen spam
On 20.07.12 01:24, Helmut Schellong wrote:
Die Frage der Kompetenz in Sachen C



Kenntnis von C bedeutet formale Kenntnis, aber noch nichts,
was spàter nicht àhnlich sorgenvolle Fragen aufwerfen wird,
nàmlich danach, wie die Kompetenz in Sachen C
umgesetzt werden kann in Kompetenz in Sachen
technisch-ökonomisch sinnvollem Softwareentwurf.

Aber das beiseite, es gibt mindestens eine ganz gute
nicht-triviale Prüfmöglichkeit für die Kompetenz in C.
Nennt sich Brainbench (IIRC), kostet Geld, aber die
Fragen sind nicht ohne. Wer Kompetenztests braucht,
kann dort (vermutlich auch woanders) einkaufen.

Michael Barrs Embedded C Quiz ist auch ein kleiner
Prüfstein. Kostet nichts (wenn er noch zugànglich ist),
war für berufstàtige, erfahrene Programmierer gedacht.

Ähnliche fragen