Kompilierung sehr langsamt / CF 3.5

28/05/2009 - 13:42 von Jens Tönsing | Report spam
Hallo,

ich habe eine Anwendung "geerbt", die auf dem CF 3.5 basiert und auf
einem Windows CE 4.2 und 5.0-Geràt làuft.
Ich arbeite mit VS 2009 und Visual Basic.NET

Wenn ich nun im VS F5 drücke, dann kann ich locker mal 1-2 Tassen Kaffee
trinken, bis unten in der Statusleiste "wird bereitgestellt..."
erscheint und danach die Anwendung auf dem Geràt startet.

Woran kann es liegen, dass das so lange dauert? Ich habe keinen
langsamen PC (Core 2 Duo, 2 GHz, 3 GB RAM, Windows Vista Business)

Als ich mit der geerbten Anwendung angefangen habe, gab es beim
Komplieren mehrere hundert Warnungen. Diese habe ich alle
behoben/abgearbeitet. Mein subjektives Gefühl sagt, dass das kompilieren
jetzt schon schneller geht, aber wirklich befriedigend ist es noch nicht.

Was kann man noch machen?

Danke!
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Mahub
29/05/2009 - 12:06 | Warnen spam
Hi Jens,

das hàngt vermutlich damit zusammen das du direkt auf dem Geràt beim
kompilieren über USB liest und schreibst.
Das ist dann wie Flaschenhals.

Dafür gibt es doch (jedenfalls in VS 2008 Prof.) den Geràteemulator
(Exteas -> Geràteemulator-Manager) wo du verschiedene PocketPCs und
Smartphones lokal "simulieren" kannst ohne stàndig zum testen auf das reale
Geràt zugreifen zu müssen.

Gruß
Andy

"Jens Tönsing" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo,

ich habe eine Anwendung "geerbt", die auf dem CF 3.5 basiert und auf einem
Windows CE 4.2 und 5.0-Geràt làuft.
Ich arbeite mit VS 2009 und Visual Basic.NET

Wenn ich nun im VS F5 drücke, dann kann ich locker mal 1-2 Tassen Kaffee
trinken, bis unten in der Statusleiste "wird bereitgestellt..." erscheint
und danach die Anwendung auf dem Geràt startet.

Woran kann es liegen, dass das so lange dauert? Ich habe keinen langsamen
PC (Core 2 Duo, 2 GHz, 3 GB RAM, Windows Vista Business)

Als ich mit der geerbten Anwendung angefangen habe, gab es beim Komplieren
mehrere hundert Warnungen. Diese habe ich alle behoben/abgearbeitet. Mein
subjektives Gefühl sagt, dass das kompilieren jetzt schon schneller geht,
aber wirklich befriedigend ist es noch nicht.

Was kann man noch machen?

Danke!
Jens

Ähnliche fragen