komplettes Löschen von Instanzen eines SQL Server 2005

11/08/2008 - 12:30 von Harald Haas | Report spam
Hallo zusammen,

haben einen SQL Server 2005 Standard SP2 auf einer Windows
Server 2003 R2 SP2 Plattform im Einsatz.

Hier sind zwei Instanzen installiert.
Eine dritte wurde vor kurzen ebenfalls installiert.

Die Instanz ist über das SQL Server Management Studio auch
aufrufbar und administrierbar gewesen.

Im Standardinstallatinsordner wurden für diese 3. Instanz
auch unter anderem 3 weitere Ordner (MSSQL.7-9) angelegt.

Nun wurde diese Instanz nicht mehr benötigt und über die
Software der Systemsteuerung wurde diese 3. Instanz zum
Deinstallieren ausgewàhlt.
Windows meldete die Deinstallation auch als erfolgreich
erledigt, jedoch

- sind die zuvor durch die Installation angelegten Ordner
MSSQL.7-9 noch vorhanden und
- ist der Eintrag der DB über das Fenster "Verbindung zum
Server herstellen" im SQL Server Management Studio noch
vorhanden, auch wenn eine tatsàchliche Verbindung zur DB
natürlich nicht mehr möglich ist!

Frage:
Wie bekommen wir den Eintrag im Verbindungsfenster des SQL
Server Management Studios für die nicht mehr installierte DB
wieder weg?

Können die ehemals durch die Installation der 3. Instanz
angelgten Ordner MSSQL.7-9 im Installationsverzeichnis
gelöscht werden?

Wieso wurden diese Verzeichnisse durch die Deinstallation
nicht automatisch entfernt - spàtestens nach einem Neustart
des Servers?

Vielleicht kann jemand uns hierbei helfen bzw. weiß eine
(aussagekràftige) Antwort auf die Fragen...

Vielen Dank vorab!

MfG Harald
 

Lesen sie die antworten

#1 Elmar Boye
11/08/2008 - 18:51 | Warnen spam
Hallo Harald,

Harald Haas schrieb:
haben einen SQL Server 2005 Standard SP2 auf einer Windows
Server 2003 R2 SP2 Plattform im Einsatz.

Nun wurde diese Instanz nicht mehr benötigt und über die
Software der Systemsteuerung wurde diese 3. Instanz zum
Deinstallieren ausgewàhlt.
Windows meldete die Deinstallation auch als erfolgreich
erledigt, jedoch

- sind die zuvor durch die Installation angelegten Ordner
MSSQL.7-9 noch vorhanden und
- ist der Eintrag der DB über das Fenster "Verbindung zum
Server herstellen" im SQL Server Management Studio noch
vorhanden, auch wenn eine tatsàchliche Verbindung zur DB
natürlich nicht mehr möglich ist!

Frage:
Wie bekommen wir den Eintrag im Verbindungsfenster des SQL
Server Management Studios für die nicht mehr installierte DB
wieder weg?



Die Verbindungsdaten für die Client-Tools werden je Benutzerkonto
gespeichert. Sie befinden sich unter den Anwendungsdaten
"%APPDATA%\Microsoft\Microsoft SQL Server\90\Tools\Shell"
und dort in der Datei "mru.dat".

Da die Datei binàr serialisiert wird, ist ein Entfernen eines
einzelnen Eintrags ohne weiteres nicht möglich.
Lösche die Datei und baue die Liste neu auf.

Können die ehemals durch die Installation der 3. Instanz
angelgten Ordner MSSQL.7-9 im Installationsverzeichnis
gelöscht werden?

Wieso wurden diese Verzeichnisse durch die Deinstallation
nicht automatisch entfernt - spàtestens nach einem Neustart
des Servers?



Prinzipbedingt löschen der Installer keine Verzeichnisse,
in denen noch Dateien vorhanden sind, die nicht durch das
Setup erstellt bzw. erkannt werden.
Bei SQL Server Instanzen sind dort üblicherweise Protokoll-
Dateien und ggf. auch Backups, Replikationen uam. enthalten,
die ein Löschen verhindern.

Schau in die Verzeichnisse, ob dort etwas aufzubewahren ist,
und lösche sie anschließend manuell.

Hinweise dazu gibt: <URL:http://support.microsoft.com/kb/290991>
"How to manually remove SQL Server 2000 default, named, or virtual instance"

Gruß Elmar

Ähnliche fragen