Forums Neueste Beiträge
 

Komplexe multinationale Services einrichten?

21/04/2010 - 10:19 von Marcus Macht | Report spam
Hallo zusammen,

ich bin relativ neu im CRM 4.0 und beschàftige mich gerade mit einem Problem
für das ich bisher keine Lösung finden konnte.

Ich will für meine Abteilung bestimmte Services einrichten, die zum
Schedulen immer wiederkehrender Tàtigkeiten dienen sollen. Dabei gibt es
Teams und Resourcengruppen, aus denen jeweils einzelne Mitglieder gebraucht
werde. Soweit, so gut. Das Problem ist nun, das die Mitglieder der Teams auf
verschiedene Standorte in Frankreich, UK und Deutschland verteilt sind, die
Hardware-Resourcen aber i.d.R. in Deutschland. Wenn ich den Service jetzt
schedulen will, funktioniert das, aber nur mit Teammitgliedern aus
Deutschland. Die Franzosen und Englànder werden nicht berücksichtigt (könnten
aber ja prinzipiell reisen). Ein Ändern der Business Unit geht in dem Fall
nicht, da dann wiederum der umgekehrte Weg (den Service z.B. an Hardware in
UK stattfinden zu lassen) nicht mehr geht.

Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt und idealerweise gelöst? Wer kann
mir einen Tipp dazu geben?

Viele Grüße,
Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcus Macht
08/06/2010 - 11:26 | Warnen spam
Hallo zusammen,

das Problem ist gelöst. Ich hatte bisher beim Service scheduling immer eine
Site mit angegeben. Diese löst offensichtlich die Einschrànkung aus. Wenn man
diese weglàßt, werden auch über verschiedene Sites verteilte Resourcen mit
einbezogen.


"Marcus Macht" wrote:

Hallo zusammen,

ich bin relativ neu im CRM 4.0 und beschàftige mich gerade mit einem Problem
für das ich bisher keine Lösung finden konnte.

Ich will für meine Abteilung bestimmte Services einrichten, die zum
Schedulen immer wiederkehrender Tàtigkeiten dienen sollen. Dabei gibt es
Teams und Resourcengruppen, aus denen jeweils einzelne Mitglieder gebraucht
werde. Soweit, so gut. Das Problem ist nun, das die Mitglieder der Teams auf
verschiedene Standorte in Frankreich, UK und Deutschland verteilt sind, die
Hardware-Resourcen aber i.d.R. in Deutschland. Wenn ich den Service jetzt
schedulen will, funktioniert das, aber nur mit Teammitgliedern aus
Deutschland. Die Franzosen und Englànder werden nicht berücksichtigt (könnten
aber ja prinzipiell reisen). Ein Ändern der Business Unit geht in dem Fall
nicht, da dann wiederum der umgekehrte Weg (den Service z.B. an Hardware in
UK stattfinden zu lassen) nicht mehr geht.

Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt und idealerweise gelöst? Wer kann
mir einen Tipp dazu geben?

Viele Grüße,
Marcus

Ähnliche fragen