Kompliziertes Weiterlungsproblem

24/05/2009 - 21:36 von PSiegmann | Report spam
Hier steht ein SBS 2003 mit Exchange 2003 und (leider) besteht die
gesamte Anbindung aus POP3 und SMTP Konnektoren. Ich kann's nicht
àndern..

Naja, eigentlich funktioniert es, bis auf ein Problem: Eine
Weiterleitung auf einen externen Kontakt (z.B.
Mustermann@externefirma.de) ist nicht möglich.

Der Exchange selbst ist momentan per Konnektoren an freemailer
angebunden, ich habe per Verbotsliste (Empfangseinschrànkungen) bei
den jeweiligen Eigenschaften der SMTP-Konnektoren es so hingekriegt,
dass jeder Benutzer mit seinen jeweils eigenen Anmeldeinformation bei
den freemailern ohne Probleme senden kann.


Wie gesagt, das Problem ist die Weiterleitung an externe Kontakte und
ich ahne schon, wo das Problem ist: Im Exchange System Manager-

Warteschlangen kann ich sehen, dass die zur Weiterleitung bestimmten


mails steckengeblieben sind, wenn ich sie mir genauer ansehe, dann
steht bei Absender die Adresse, von wo die mail ursprünglich kam !

Ich glaube dass das der Fehler ist, da der Konnektor sich mit einem
freemailer verbindet, und dieser erwartet ja als Absender immer
xyz@freemailer.

Ich habe einen Verteiler mit einer eigenen gmx Adresse eingerichtet,
und den Kontakt dem Verteiler hinzugefügt, trotzdem erscheint in der
Warteschlange als Absender die Adresse des ursprünglichen Absenders
und nicht die des Verteilers.


Zumindest GLAUBE ich dass das der Fehler ist, ich bin mir nicht
sicher. Irgendwelche Tipps?
 

Lesen sie die antworten

#1 Elminster
26/05/2009 - 11:02 | Warnen spam
Hallo,

im System Manager gibt es unter den Global Settings die "Internet
Message Formats". Hier wird unter * für jeden Empfànger bzw. bei
Bedarf auch für einzelne Empfànger geregelt, ob Weiterleitungen an
diese externen Adressen zugelassen sind. Einfach die Properties des
Eintrages öffnen, unter den diese Empfàngeradresse fàllt, dort dann
den Reiter "Advanced" und dort das Hàkchen "Allow automatic forward".
Dieses Hàkchen ist aus Sicherheitsgründen oftmals nicht gesetzt, dann
können die Mails nicht automatisch weitergeleitet werden.
Den Symptomen nach könnte es daran auch liegen - muss aber nicht.

Gruß,
Florian Reber

Hier steht ein SBS 2003 mit Exchange 2003 und (leider) besteht die
gesamte Anbindung aus POP3 und SMTP Konnektoren. Ich kann's nicht
àndern..

Naja, eigentlich funktioniert es, bis auf ein Problem: Eine
Weiterleitung auf einen externen Kontakt (z.B.
) ist nicht möglich.

Ähnliche fragen