De/Komprimieren mit zlibwapi.dll V1.2.3.0 oder lzo.dll V1.08

13/12/2007 - 18:31 von Ulrich Korndoerfer | Report spam
Hallo,

ich will Daten im Memory komprimieren und wieder dekomprimieren
(bevorzugt von Byte Arrays).

Als Kandidaten habe ich mir die Windowsversion (StdCall-Konvention)
zlibwapi.dll von ZLib und LZO ausgesucht. Einige Fragen dazu:

*****
* zlibwapi.dll
*****

Quelle: <http://www.winimage.com/zLibDll/>

- Die Dll hat Abhàngigkeiten zu kernel32.dll und crtdll.dll. Die
crtdll.dll ist eine "uralte" C-Runtime von Microsoft. Kann ich davon
ausgehen, daß diese auf aktuellen Windowssystemen (incl. Vista)
vorhanden ist?

- Die Dll exportiert ziemlich viele Funktionen. Reichen für meine Zwecke
die beiden Funktionen compress und uncompress? Was ist der Unterschied
zwischen compress und compress2? Muß die Dll initialisiert werden? Sind
irgendwelche Aufràumarbeiten nötig?

- Vielleicht hat ja der Eine oder Andere schon damit gearbeitet und
könnte Codebeispiele zur Verfügung stellen?

- Olaf Schmidt verwendet die Dll intern von seiner dh_RPClient.dll aus.
Wàre es hier möglich, in die Distribution eine separate Dll mit
aufzunehmen, über die die zlibwapi.dll angesprochen werden kann?


*****
* LZO
*****

Hier habe ich zwei Quellen für bereits kompilierte Dlls:

A) <http://lzo-net.sourceforge.net/>

Dies ist eine Distribution, die für die LZO Dll einen .Net Wrapper zur
Verfügung stellt. Im Download ist eine lzo.dll (128 kB) enthalten. Diese
hàngt nur von kernel32.dll ab.

B)<http://gnuwin32.sourceforge.net/pac...zo.htm>

Eine für Windows kompilierte Dll lzo1.dll (104 kb). Diese hàngt von
kernel32.dll und msvcrt.dll ab.

- Weiß jemand, ob obige Versionen die StdCall-Konvention unterstützen?
- Hat schon jemand damit gearbeitet? Evtl. Codebeispiele?


Ulrich Korndoerfer

VB tips, helpers, solutions -> http://www.proSource.de/Downloads/
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Landen
14/12/2007 - 12:41 | Warnen spam
ich will Daten im Memory komprimieren und wieder dekomprimieren (bevorzugt
von Byte Arrays).



Kommt für dich auch eine Huffman-Komprimierung in Frage?

http://www.shadoware.de/files/vb/co...on_src.zip

Das ist der Quellcode, den man auf eigene Bedürfnisse anpassen kann.

Grüße

Frank Landen

Ähnliche fragen