Komprimieren ohne Autowerte zurückzusetzten

08/10/2009 - 10:37 von Andreas Gauer | Report spam
Hallo NG,

Ich hàtte da folgende Frage: Normalerweise werden in allen leeren Tabellen
die Autowerte beim Komprimieren zurückgesetzt. Gibt es jetzt eine Möglichkeit
Eine Datenbank zu komprimieren, ohne das die Autowerte zurückgesetzt werden
???

Ich helfe mir da immer, indem ich in Jede Tabelle was reinschreibe. Das ist
mir aber ehrlich gesagt auf die Dauer ziemlich aufwendig.

Der Grund weshalb ich das brauche ist, dass ich Daten aus 1:n-Verknüpften
Tabellen als History-Daten wegspeichere. Wenn der Autowert jetzt bei den
"Zurückgebliebenen" Tabellen auf 1 zurückgesetzt würde, gàbe es bei mir Choas
in den History-Daten - Ich weiß es ist nicht Optimal und heute mache ich das
auch anders, aber damals habe ich das aus unkenntnis so gemacht :-(


Also für Hilfe im voraus vielen Dank

Viele Grüße
Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Doerbandt
08/10/2009 - 10:44 | Warnen spam
Hallo, Andreas,

Andreas Gauer:

Ich hàtte da folgende Frage: Normalerweise werden in allen leeren Tabellen
die Autowerte beim Komprimieren zurückgesetzt. Gibt es jetzt eine Möglichkeit
Eine Datenbank zu komprimieren, ohne das die Autowerte zurückgesetzt werden
???



imo nein.

Ich helfe mir da immer, indem ich in Jede Tabelle was reinschreibe. Das ist
mir aber ehrlich gesagt auf die Dauer ziemlich aufwendig.

Der Grund weshalb ich das brauche ist, dass ich Daten aus 1:n-Verknüpften
Tabellen als History-Daten wegspeichere. Wenn der Autowert jetzt bei den
"Zurückgebliebenen" Tabellen auf 1 zurückgesetzt würde, gàbe es bei mir Choas
in den History-Daten - Ich weiß es ist nicht Optimal und heute mache ich das
auch anders, aber damals habe ich das aus unkenntnis so gemacht :-(



Ja, Du müsstest das in der Tat "anders" machen. Hast Du in den Daten
evtl. neben der ID einen "natürlichen" eindeutigen Schlüssel, d.h.
etwas, das jeden Datensatz eindeutig kennzeichnet?

Gruss - Mark

Ähnliche fragen