Können Akkus ausgasen?

12/03/2010 - 17:22 von Hans-Martin Leibold | Report spam
Hallo,

ich hab mal eine Frage zu Akkus (also wiederaufladbare).

Ich habe eine Fenix LD20 Tashenlampe, die mit 2 AA betrieben wird. Die
Lampe ist wasserdicht. Am hinteren Ende ist der Schalter, der mit einem
Gummikappen abgedichtet ist.

Neulich habe ich bemerkt, dass diese Gummikappe sich ziemlich stark
rausgewölbt hatte. Als ich die Lampe aufgeschraubt habe, ist diese
Wölbung wieder weggegangen.

Ich gehe mal davon aus, dass im Lampeninnern ein Überdruck entstanden
ist, und das kann eigentlich nur von den Akkus kommen.

Also: können Akkus "ausgasen"?

Ich habe diesen Effekt bei einem Satz Sanyo Eneloop und auch bei Varta
Akkus gehabt
 

Lesen sie die antworten

#1 Reinhard Greulich
12/03/2010 - 20:11 | Warnen spam
Hans-Martin Leibold schrieb am Fri, 12 Mar 2010 17:22:21 +0100:

Also: können Akkus "ausgasen"?



Natürlich, sie haben eigens dafür ein Sicherheitsventil. Wenn es in
Anspruch genommen wird, ist hinterher die Kapazitàt verringert. Du
solltest mal prüfen, ob die Ladetechnik auf den Ladezustand der Akkus
Rücksicht nimmt oder ob die einer permanenten Überladung ausgesetzt
sind. Das ist die hàufigste Ursache davon.

Gruß - Reinhard.

70086 HKWA (52°22,726'N - 009°48,775'E)
~=@=~ www.debx.de ~=@=~
Wintertreffen Bf Altenbeken 20.3.2010

Ähnliche fragen