Forums Neueste Beiträge
 

Konqueror-FTP auf FritzBox

25/09/2008 - 14:00 von Christian Lorch | Report spam
Hallo,

Ein USB-Stick (FAT32) ist an einer FritzBox 7170 (neueste Firmwre)
angeschlossen, per FTP freigegeben.
Der Zugriff klappt, passwortgeschützt, auch aus dem Internet.
Stelle ich auf Schreibzugriff um, kann ich normale Dateien löschen, eine
Datei nach dem Muster 20080917 fest.zip konnte ich nicht löschen, wohl aber
umbenennen in x.zip und diese dann löschen.

Hat da jemand eine Idee wo etwas zu verbessern ist? FritzBox oder KDE?
Ich konnte das Problem mehrfach nachvollziehen, es ist egal ob die Datei
direkt am PC auf den Stick gelangt ist oder via FritzBox auf den Stick
gelangte.

Danke für Ideen

Christian
Christian Lorch - der nett.Zwerg-Berater
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
25/09/2008 - 22:05 | Warnen spam
Christian Lorch wrote:

Ein USB-Stick (FAT32) ist an einer FritzBox 7170 (neueste Firmwre)
angeschlossen, per FTP freigegeben.
Der Zugriff klappt, passwortgeschützt, auch aus dem Internet.



Man sollte sich dessen bewusst sein, dass FTP das Passwort in Klartext
übertràgt und leicht abgegriffen werden kann.

Hat da jemand eine Idee wo etwas zu verbessern ist? FritzBox oder KDE?



Keine Ahnung. Ich habe hier mal eine Datei auf einem FTP-Server angelegt,
die Spaces enthielt und konnte diese über konqueror löschen. Scheint also
nicht konqueror/KDE-seitig zu sein (KDE3.5.9/10 debian/sid).

Gruß,
Arno

Ähnliche fragen