konsole: Neuen Tab mit gleichem Profil öffnen, wie Window?

19/11/2012 - 11:08 von Arno Wald | Report spam
Hi,

ich habe für konsole mehrere Profile konfiguriert. (Verschiedene Farben und
vor allem verschiedene Zeichensàtze.) Früher war (auch aktuell noch in
debian/sid ist) es so, dass ein in einem speziellen Profil geöffnetes
Fenster einen neuen Tab innerhalb desselben Fensters mit demselben Profil
öffnet. Unter kubuntu dagegen wird ein neuer Tab immer im Default-Profil
geöffnet.

Das hatte ich auf einem PC unter kubuntu 12/04 (KDE 4.8) schon bemerkt, mich
aber nicht weiter drum gekümmert. Ich dachte, es hinge an meinen
persönlichen Settings. Auf einem anderen PC, auf dem bisher aptosid (KDE
4.8) lief funktioniert das aber seit Installation von kubuntu 12/10 (KDE
4.9.3) auch nicht mehr so, wie ich es gerne hàtte, obwohl da die Settings
die gleichen geblieben sind.

Hat jemand eine Idee, woran das unterschiedliche Verhalten liegt? Wie kann
man es also erreichen, dass ein Tab im selben Profil geöffnet wird, in dem
das Fenster geöffnet ist?

Zum Öffnen eines speziellen konsole Profils benutze ich das konsole plasmoid
"konsole Profiles".

Gruß,
Arno
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Wald
07/02/2013 - 23:35 | Warnen spam
On Mon, 19 Nov 2012 11:08:22 +0100, Arno Wald
wrote:
vor allem verschiedene Zeichensàtze.) Früher war (auch aktuell noch


in
debian/sid ist) es so, dass ein in einem speziellen Profil


geöffnetes
Fenster einen neuen Tab innerhalb desselben Fensters mit demselben


Profil
öffnet. Unter kubuntu dagegen wird ein neuer Tab immer im


Default-Profil
geöffnet.




Hat jemand eine Idee, woran das unterschiedliche Verhalten liegt?


Wie kann
man es also erreichen, dass ein Tab im selben Profil geöffnet wird,


in dem

Ich weiß nicht, wodurch das unterschiedliche Verhalten zwischen
debian und kubuntu herrührt, aber die Lösung sind die verschiedenen
Hotkey-Funktionen "New Tab" vs "Clone Tab"...

Ähnliche fragen