Kontakte sinnvoll organisieren

14/12/2008 - 13:07 von Frank Vellner | Report spam
Liebe NG,

bislang habe ich ja "faul" bezüglich der Kontakte einfach die
"default"-Outlook 2007-Werte übernommen. Nun muss ich das Chaos
aufràumen, weil ich Infos weitergeben muss.

Nun suche ich eine "empfohlene Vorgehensweise" für die Anordung und den
Umgang mit Kontakten. Auf den bekannten Outlook-Portalen fand ich keine
Subpage dazu. Kennt jemand eine veröffentliche Anleitung?

Auch schon in einer einzigen pst-Datei gibt es ja unterschiedliche
Anordnungsmöglichkeiten. Ich habe gerade z.b. einen ersten neuen
Test-Kontakte-Ordner zunàchst auf der selbenen Ebene angeordnet wie den
"Kontakte"-Ordner. Bei Test suchen, wurde nur einer durchsucht. Dann
habe ich den neuen in den Kontakte-Ordner hineinverschoben. An der
Suche hat sich dadurch nichts geàndert.

Zum Aufràumen würde ich nun nicht für jede Gruppe von Kontakten (z.b.
alle Ansprechpartner aus einer Firma) einen neuen Kontakt-Ordner
erstellen. Ich würde bevorzugen, die den Kontakten "Kategorien"
zuzuweisen (wie ich es auch bei den Mails mache). Ist dieses
Vorgehensweise sinnvoll?

Noch eine Verstàndnisfrage: Ist das Outlook-Adressbuch nur eine
"virtuelle Angelegenheit"? Sozusagen die Summe aller Kontaktordner bei
denen das entsprechende Kontrollkàstchen aktiviert ist?

Viele Grüße
Frank
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Göller
14/12/2008 - 13:35 | Warnen spam
Hallo Frank Vellner, Du schriebst am 14.12.2008:

Auch schon in einer einzigen pst-Datei gibt es ja unterschiedliche
Anordnungsmöglichkeiten. Ich habe gerade z.b. einen ersten neuen
Test-Kontakte-Ordner zunàchst auf der selbenen Ebene angeordnet wie den
"Kontakte"-Ordner. Bei Test suchen, wurde nur einer durchsucht. Dann
habe ich den neuen in den Kontakte-Ordner hineinverschoben. An der
Suche hat sich dadurch nichts geàndert.



Ich verstehe nicht ganz. Selbst erstellte Kontakteordner können immer
nur Unterordner des Standardordners "Kontakte" sein.

Zum Aufràumen würde ich nun nicht für jede Gruppe von Kontakten (z.b.
alle Ansprechpartner aus einer Firma) einen neuen Kontakt-Ordner
erstellen. Ich würde bevorzugen, die den Kontakten "Kategorien"
zuzuweisen (wie ich es auch bei den Mails mache). Ist dieses
Vorgehensweise sinnvoll?



Das Arbeiten mit Kategorien macht natürlich Sinn. Der "CategoryManager"
kann dir dabei hilfreich unter die Arme greifen:
http://www.outlookfaq.net/downloads...oryManager

Noch eine Verstàndnisfrage: Ist das Outlook-Adressbuch nur eine
"virtuelle Angelegenheit"? Sozusagen die Summe aller Kontaktordner bei
denen das entsprechende Kontrollkàstchen aktiviert ist?



So ist es!

Viele Grüße
Christian Göller

MVP - MS Outlook
http://www.outlookfaq.net

Ähnliche fragen