Konten sind verschwunden

05/03/2010 - 13:03 von Gültekin | Report spam
Hallo,

als ich heute HBCI -Modul getartet habe, stellte ich fest, dass alle Konten
im Bereich Kontakt/Konto verschwunden sind. Synchronisieren der Homebanking
Kontakte funktioniert. Ich habe DDBAC,HBCIFM99_34, hfm_pr neu instaliert.
Wenn ich Kontenverknüpfung starte, kommt eine Fehlermeldung "Ein Fehler ist
aufgetreten. Programm fortsetzen, neu starten, beenden usw.". Nach
Fortsetzung des Programmes erscheint ein Fenster ohne Konten. Fehleranalyse
ist unten.

Vielen Dank im Voraus
mfg
Gültekin

Money99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.20 Stand 05.03.2010 12:49:55
OS Version: Microsoft Windows XP (Service Pack 3) 32bit
Windir: C:\WINDOWS
Appdata: C:\Dokumente und Einstellungen\Gültekin\Anwendungsdaten
Explorer Version: 6.0.2900.5512
Internet Explorer version: 8.0.6001.18702
Locale: 1031
Land ist 'Türkei' statt 'Deutschland'
Sprache ist 'TRK' statt 'DEU'
CommonFilesDir: C:\Programme\Gemeinsame Dateien
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: SuiteB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.2.4131.0
vipzka.exe Version: 3.0.0.54 (Money 99V2000 SP1 Decoder)
HBCIFM99 Version: 3.4.1.181
DDBAC Version: 4.3.35.0
DDBAC Dir: C:\Dokumente und
Einstellungen\Gültekin\Anwendungsdaten\DataDesign\DDBAC
MDAC Version : 2.81.1132.0 (2.8 SP2? (Windows XP SP3))
Jet 3.5 Version: 3.51.3328.0
Jet 4.0 Version: 4.0.9511.0 (Security Bulletin MS08-028)
ODBC Jet Version: 4.0.6305.0
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
SmrtInetURL: http://money.gvogt.de/smrtinet.ini (OK)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist ausgeschaltet
Antivirus Norton 360 Online 3.0.0.134 aktiv
Firewall Norton 360 Online 3.0.0.134 aktiv
Auf das Security Center 2 kann nicht zugegriffen werden.
Keine AntiSpyware erkannt.
Kontakt 0: 00 PRIVATAUSGABEN (apoBank) BLZ 30060601 HBCI 300 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
ITanSupported ITANVerf. 900 S-Fkt 900
Kontakt 1: 10 PRAXISAUSGABEN (apoBank) BLZ 30060601 HBCI 300 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
ITANVerf. 999 S-Fkt 999
Kontakt 2: 20 PRIVAT (apoBank) BLZ 30060601 HBCI 300 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
ITANVerf. 999 S-Fkt 999
Kontakt 3: 50 APOZINSPLUS (apoBank) BLZ 30060601 HBCI 300 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
ITANVerf. 999 S-Fkt 999
Kontakt 4: 60 PRAXISEINNAHMEN (apoBank) BLZ 30060601 HBCI 300 CommAddr
https://hbcibanking.apobank.de/fint...n/receiver SecProgID TAN PINTAN
ITANVerf. 999 S-Fkt 999
Kontakt 5: 70 SPARKASSE BOTTROP (Sparkasse Bottrop) BLZ 42451220 HBCI 220
CommAddr https://hbci-pintan-wf.s-hbci.de/PinTanServlet SecProgID TAN PINTAN
ITanSupported ITANVerf. 900 S-Fkt 900
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
05/03/2010 - 14:05 | Warnen spam
Hallo Gültekin,

Gültekin schrieb:

als ich heute HBCI -Modul getartet habe, stellte ich fest, dass
alle Konten im Bereich Kontakt/Konto verschwunden sind.



Das passiert, wenn die Kontoverknüpfungen mit den Daten der DDBAC
nicht mehr übereinstimmen. Das kann nach einer (eventuell auch mal
Bank-seitig temporàr fehlerhaften) Synchronisierung der Fall sein.

Synchronisieren der Homebanking Kontakte funktioniert. Ich habe
DDBAC,HBCIFM99_34, hfm_pr neu instaliert.



Synchronisierung ist ok, Neu-Installationen sind in der Regel immer
überflüssig.

Kontenverknüpfung starte, kommt eine Fehlermeldung "Ein Fehler ist
aufgetreten. Programm fortsetzen, neu starten, beenden usw.".



Da wird auch ein Bugreport erstellt, den Du aus diesem Fenster direkt
an mich mailen kannst. Starte also das HBCI-Modul erneut und maile
mir den Report zu.

Fehleranalyse ist unten.



Das ist die Systemanalyse, die Fehleranalyse ist im Bug-Report. ;-)

mfc42.dll Version im Money-Verz.: 6.0.8267.0



Diese DLL immer löschen.

Gruß von der Schlei
Uli
www.hbcifm99.de

Ähnliche fragen