Kontextmenü als leerer Rahmen, Mauszeiger lässt Einträge erscheinen.

30/11/2010 - 11:45 von Andreas Hess | Report spam
Hallo,

heute wende ich mich mit folgender interessanten Erscheinung an Euch:

Wenn an einem WinXP-Rechner die rechte Maustaste zum Aufrufen eines
Kontextmenüs geklickt wird, erscheint als Reaktion ein leerer Rahmen
mit der Größe des eigentlich anzuzeigenden Menüs. Fàhrt man dann mit
dem Mauszeiger über den Rahmen, erscheinen nach und nach, je nach
Position des Mauszeigers, die Eintràge des Menüs.

Das Problem tritt auch bei manch Non-MS-Software auf (dort auch linke
Maustaste, bsp zum Öffnen eines Menüs der Menüleiste), konnte aber
leider noch nicht nàher eingegrenzt werden.

Kennt jemand das Problem? Weiß jemand Rat?
(bevorzugt wàre in jedem Fall eine Lösung OHNE Plàtten des
Rechners... ;-) )

Herzliche Grüße,
Andreas ;-)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
30/11/2010 - 12:13 | Warnen spam
Andreas Hess schrieb:

Hallo Andreas,

Wenn an einem WinXP-Rechner die rechte Maustaste zum Aufrufen eines
Kontextmenüs geklickt wird, erscheint als Reaktion ein leerer Rahmen
mit der Größe des eigentlich anzuzeigenden Menüs. Fàhrt man dann mit
dem Mauszeiger über den Rahmen, erscheinen nach und nach, je nach
Position des Mauszeigers, die Eintràge des Menüs.



Seit wann besteht das Problem, was hast Du geàndert?
Ich tippe auf Grafiktreiber. Aktualisiere den mal.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen