Konvertierung in iTunes fehlerhaft

21/01/2008 - 15:26 von bk.behrends | Report spam
Aus gegebenem Anlaß eine Mitteilung für alle, die es interessiert:

Mehrfach fielen Konvertierungen von (langen) Audio-Files von mp2 in AIFF
durch iTunes grob fehlerhaft aus:
Teile wurden wiederholt, andere fehlten.

Ob das letzte update (7.6) in dieser Hinsicht zuverlàssig ist, weiß ich
nicht, und ich werde so etwas auch nicht mehr riskieren.

Bug-Mitteilung an Apple unterlasse ich, weil ich die Umstànde, unter
denen das auftrat, nicht reproduzieren kann und 7.6 vielleicht besser
funktioniert.

Ohnehin ist es empfehlenswert, iTunes-LAME statt der eingebauten etwas
apàrlichen Konvertierungsmöglichkeiten zu benutzen.
Leider enthàlt iTunes-LAME den Befehl --decode nicht.
Ich verwende also LAME --decode per Terminal, das arbeitet zuverlàssig.

Gruß Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 tw
21/01/2008 - 17:32 | Warnen spam
Klaus Behrends wrote:

Ohnehin ist es empfehlenswert, iTunes-LAME statt der eingebauten etwas
apàrlichen Konvertierungsmöglichkeiten zu benutzen.



Schon mal ein paar LAME-kodierte Alben in iTunes importiert? Dann
funktioniert Gapless Play nicht mehr. iTunes kann die Songlànge
einiger/aller(?) LAME-MP3 nicht korrekt berechnen.

In Play hat man denselben Bug im letzten Release gefixt:

Minor Feature Additions
Accurate MP3 seeking for files encoded with LAME.
http://sbooth.org/Play/release_notes/0.3/

TW

Ähnliche fragen