Konzeptfrage,...

07/02/2008 - 02:18 von Kerem Gümrükcü | Report spam
Hallo,

es gibt Fragen die stellt man nicht, vielleicht gehört
das auch zu diesen, aber findet Ihr es manchmal nicht
ziemich störend und extrem aufwendig, wenn man unter
dem .NET mit der Möglichkeit des "OwnerDraw", wirklich
alles selber zeichnen muss. Ok, man kann zwar noch sagen
drawdefault, drawtext,drawbrackground, etc...aber manchmal
ist es wirklich extrem, aufwendig,...das wollte ich mal loswerden,
weil mich das wieder aufegregt hat, das alles mm genau
geschoben und gezeichnet werden muss, Einen hohen Preis,
wenn man "OwnerDraw" auf "True" setzt und nur eine kleine
Sache haben will,...

OwnerDraw, sehr màchtig, aber machmal will man was einfaches
haben und dann so ein riesen ding. OnPaint bringt es nicht immer
und dann muss man immer noch zur windows api greifen,...

Mich interessiert eigentlich, wie der eine oder andere das sieht,
also ob das manhcmal auch nicht stört, so viel zu machen,
wenn man z.B. eine Liste um ein paar optische "highlights"
ereitern will,...


(grml)

Grüße

Kerem



Beste Grüsse / Best regards / Votre bien devoue
Kerem Gümrükcü
Microsoft Live Space: http://kerem-g.spaces.live.com/
Latest Open-Source Projects: http://entwicklung.junetz.de
"This reply is provided as is, without warranty express or implied."
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Dzaebel
07/02/2008 - 06:36 | Warnen spam
Hallo Kerem,

findet Ihr es manchmal nicht ziemich störend und extrem aufwendig, wenn
man unter
dem .NET mit der Möglichkeit des "OwnerDraw", wirklich
alles selber zeichnen muss.



U.a. deswegen gibt es WPF:

[Windows Presentation Foundation]
http://msdn2.microsoft.com/de-de/li...54130.aspx


ciao Frank
Dipl.Inf. Frank Dzaebel [MCP/MVP C#]
http://Dzaebel.NET

Ähnliche fragen