Konzeptionelle Frage: Verteilung von config-Dateien

09/09/2008 - 09:39 von Anonymous | Report spam
Hallo NG!

Ich hàtte da mal eine Frage, zu den .NET-typischen
Konfigurationsdateien und deren Verteilung ...

Diese Dateien gehören ja prinzipiell zu jeder .NET-Anwendung,
insbesondere bei ASP.NET. Bei Letzterem verschàrft sich das in Zukunft
ja sogar noch, da der IIS 7 nun auch noch Anspruch auf diese Dateien
erhebt.

Wie geht man am besten vor, wenn man bestimmte "Grundeinstellungen" im
Setup mitgeben möchte? Packt man die Datei einfach ins Setup werden
ggf. im Zielsystem schon vorhandene Einstellungen einfach
überschrieben. Gibt es dafür irgendein vorgefertigtes "Merge-Modul"
oder muss man das immer selbst programmieren oder wie hat sich MS das
gedacht?


Mit freundlichen Grüßen
Daniel Barisch
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Falz [MVP]
09/09/2008 - 08:58 | Warnen spam
Hallo Daniel,

<Daniel Barisch> schrieb:

Wie geht man am besten vor, wenn man bestimmte "Grundeinstellungen" im Setup mitgeben möchte? Packt man die Datei einfach ins
Setup werden ggf. im Zielsystem schon vorhandene Einstellungen einfach überschrieben.



kommt auf deine Anforderungen an. Wenn gewünscht und erlaubt ist, dass die
Config-Dateien angepasst werden können, wàre es evtl. sinnvoll, diese
bearbeitbaren Abschnitte auszulagern. Über das configSource Attribut geht
das eigentlich recht einfach. Probiert hab ich das bisher zwar nur mit
ASP.NET Anwendungen, sollte aber eigentlich auch mit WinForms (app.config)
klappen-

http://www.google.de/search?q=web.c...nfigSource

Tschau, Stefan
Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

Ähnliche fragen