Kopf- und Fußzeilen in Word

29/04/2008 - 04:01 von Arnulf Sopp | Report spam
Seit ein paar Tagen habe ich Office 2007 Pro. Zuvor benutzte ich die
Version 2000 Pro. Die neue Optik ist àußerst gewöhnungsbedürftig.
Mein Problem kann also durchaus darauf beruhen, dass ich in dem neuen
Dschungel von Optionen die richtigen noch nicht entdeckt habe:

Mein Word-Briefkopf war einschließlich der Gruß- und Schlussfloskeln
restlos vollautomatisiert, wobei ich als Serienbrief-Quelle Access
benutzt hatte. Um nun nicht jeden neuen Kontakt zweimal eingeben zu
müssen (in Outlook und in Access), stellte ich den Briefkopf auf
Outlook um. Das funktioniert mit Version 2007 auch einwandfrei.
Version 2000 hatte noch gefordert, dass Outlook als E-Mail-Client
konfiguriert sein musste. Nein, danke! Diese Zumutung gehört nun
glücklicherweise der Vergangenheit an.

Aber ich schweife ab. Die Rede ist nach wie vor von der
Automatisierung des Briefformulars. In der alten Version (2000) gab
es bei mir auf allen Seiten eine Fußzeile, die den Absender (nàmlich
mich), die Seitenzahl und das Datum enthielt sowie einen Verweis auf
die nàchte Seite, sofern sie existierte.

(Das ist ein bisschen kompliziert, deshalb bitte den letzten Absatz
noch einmal sehr aufmerksam durchlesen!)

Auf allen Folgeseiten (nicht aber auf der Startseite) gab es eine
Kopfzeile, die wiederum den Absender, das Datum und die Seitenzahl
zeigte.

(Auch das sollte noch einmal durchgelesen und durchdacht werden.)

Die Datenquelle Outlook ist nicht mehr mein Problem, das haut hin.
Aber drei andere Probleme sind noch nicht gelöst:

1. Wie kriege ich die Kopf- und Fußzeilen in der erwünschten Weise
(s.o.) hin? Zur Erinnerung: Die 1. Seite hat keine Kopfzeile.

2. Wie kann ich für die Auswahl von Adressen in Serienbriefen auch
Kategorien nutzbar machen? Diese Option wird leider nicht angeboten.

Mit Access als Datenquelle konnte ich z.B. das selbstdefinierte
Datenfeld "Merkmal 1" nutzen, das z.B. ein Stichwort für eine
Gemeinsamkeit von bestimmten Empfàngern enthielt, die nun problemlos
einen Serienbrief kriegen konnten. Bei Outlook scheint es solche
Rundschlag-Felder nicht zu geben. Das Merkmal "Kategorie" (Outlook)
böte sich an, aber in der Serienbrieffunktion von Word kommt das als
Auswahkriterium nicht vor. Zumindest nicht in der Version der
Erstinstallation, vielleicht aber in einer besonderen Einstellung.

Wie gesagt, die neue Optik von V. 2007 bereitet mir größte
Schwierigkeiten. Was Office 2000 konnte, kann v. 2007 mit Sicherheit
auch, aber ich kann es nun mal nicht finden.

3. In meinem Briefkopf ist das Datum als Feldfunktion definiert, es
wird also automatisch eingefügt. Nachdem das Dokument ausgedruckt
ist, sollte es sich aber nicht mehr àndern, damit es in den
gespeicherten Dateien den alten Wert hat. Geht das irgendwie? Ja, ich
weiß, das Speicherdatum der Datei verràt die letzte Änderung. Aber
ein erneuter Ausdruck sollte das gültige (abgelaufende) Datum
enthalten.

Dankbar für jeden Hinweis zu jedem dieser vielen Pumkte:

Arnulf
 

Lesen sie die antworten

#1 Lisa Wilke-Thissen
29/04/2008 - 09:33 | Warnen spam
Hallo Arnulf,

"Arnulf Sopp" schrieb im Newsbeitrag
news:afyym02nka6h$

[Word 2007]
In der alten Version (2000) gab es bei mir auf
allen Seiten eine Fußzeile, die den Absender
(nàmlich mich), die Seitenzahl und das Datum
enthielt sowie einen Verweis auf die nàchste
Seite, sofern sie existierte.
(Das ist ein bisschen kompliziert, deshalb bitte
den letzten Absatz noch einmal sehr aufmerksam
durchlesen!)



ich wiederhole: "auf allen Seiten eine Fußzeile, die den Absender [...]
enthielt".
Absender in der Fußzeile - ungewöhnlich.
Auch ein Datum in der Fußzeile ist wohl unüblich. Um welche Art von Datum
handelte es sich denn?

Auf allen Folgeseiten (nicht aber auf der
Startseite) gab es eine Kopfzeile, die wiederum
den Absender, das Datum und die Seitenzahl
zeigte.
(Auch das sollte noch einmal durchgelesen und
durchdacht werden.)



Auch nach mehrmaligem Lesen (wofür mir eigentlich die Zeit fehlt) verstehe
ich: "auf allen Folgeseiten".
Folgeseiten wovon, wenn du doch zuvor von *allen* Seiten sprichst?
Und auf diesen Folgeseiten erscheinen Absender, Datum und Seitenzahl
zusàtzlich in der Kopfzeile, obwohl bereits auf *allen* Seiten in der
Fußzeile enthalten?
Mit "Startseite" meinst du vermutlich die "erste Seite" - des gesamten
Dokuments oder jeweils eines Abschnitts?

1. Wie kriege ich die Kopf- und Fußzeilen
in der erwünschten Weise (s.o.) hin?
Zur Erinnerung: Die 1. Seite hat keine
Kopfzeile.



Indem du über "Seitenlayout | (Dialogfeld:) Seite einrichten" wie in
früheren Wordversionen auf der Registerkarte "Layout" die Option "Erste
Seite anders aktivierst".
Alternativ kannst du doppelt in den Kopfzeilenbereich klicken und auf der
Kontextregisterkarte "Kopf- und Fußzeilentools | Entwurf" die Option "Erste
Seite anders" in der Gruppe "Optionen" aktivieren.
Nun kannst du Kopf- und Fußzeilen wunschgemàß gestalten und die gleichen
Felder verwenden wie in Word 2000.

2. Wie kann ich für die Auswahl von Adressen in
Serienbriefen auch Kategorien nutzbar machen?



Starte den Seriendruck aus Outlook heraus (Extras | Seriendruck...).

3. In meinem Briefkopf ist das Datum als
Feldfunktion definiert, es wird also
automatisch eingefügt.



Welche Feldfunktion hast du denn bisher verwendet? In Word 2007 stehen über
"Einfügen | Schnellbausteine | Feld" die gleichen Feldfunktionen zur
Verfügung wie in Word 2000 (SaveDate, PrintDate, CreateDate, Date).

Viele Grüße

Lisa
MS MVP Word

Ähnliche fragen