Kopfzeile und Fusszeile mit Dokument verbinden

28/08/2007 - 14:15 von Andreas Waning | Report spam
Hallo NGs:


Ich erzeuge meine Dokumente mit C# per COM Fernbedienung.
Der Text z.B eine Rechnung die vom Programm erzeugt wird ist
kundenunabhàngig.

Der Briefkopf vom Kunden ist immer unterschiedlich. Zur Zeit baue ich für
jeden Kunden sein Kopf und Fusstext in unsere Dokumente ein. (Viel Arbeit)

Schön wàre folgendes :
Der Kunde gibt mir eine Dot Datei mit seiner Kopf und Fusszeile.

Ich möchte gerne unser Standarddokument mit dem Dotdatei vom Kunden
verbinden, so das ein Dokument mit Kunden Kopf und Fusszeile und unseren
Dokumenteninhalt
entsteht.

Fertigesdokument = (KundeKopfundFusszeile) + (UnserTextinhalt)



Hat jemand eine Ahnung wie man sowas lösen könnte.
(Unser Mitbewerber hat so was !!!)

Danke Andreas
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
28/08/2007 - 14:38 | Warnen spam
Hallo Andreas


Der Briefkopf vom Kunden ist immer unterschiedlich. Zur Zeit baue ich für
jeden Kunden sein Kopf und Fusstext in unsere Dokumente ein. (Viel Arbeit)

Schön wàre folgendes :
Der Kunde gibt mir eine Dot Datei mit seiner Kopf und Fusszeile.

Ich möchte gerne unser Standarddokument mit dem Dotdatei vom Kunden
verbinden, so das ein Dokument mit Kunden Kopf und Fusszeile und unseren
Dokumenteninhalt
entsteht.

Fertigesdokument = (KundeKopfundFusszeile) + (UnserTextinhalt)


Also mein Lösungsansatz wàre folgender:
- in einer eigene .dot hàtte ich ein paar Autotext mit standardisiertem
Namen drin.
- ein Autotext für die Kopfzeile, einer für die Fusszeile usw.
- jetzt mittels Addins.Add diese .dot als Addin hinzuladen, jetzt stehen dir
die Autotexte zur Verfügung, diese kannst du an geeigneter Stelle einfügen.

Sollte klappen



Hat jemand eine Ahnung wie man sowas lösen könnte.
(Unser Mitbewerber hat so was !!!)


Werksspionage ist dein Stichwort ;-)) Lass dir doch mal die Software
unverbindlich vorführen.


Könnte es sein, dass die Konkurenz gar keine Kopf-/Fusszeilen erzeugt
sondern eine Vektorgrafik mit den Angaben drin und diese dann in das
Dokument einfügt.





Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen