Kopfzeile in unterschiedlichen Abschnitten bearbeiten

19/12/2007 - 14:54 von Alexander Früh | Report spam
Hallo NG,

ich habe eine Vorlage, die ich per Makro mit bestimmten Fixdaten fülle. Bei
der Kopfzeile habe ich allerdings etwas Probleme.
Ich habe zwischen der ersten und zweiten Seite einen Abschnittswechsel, es
sind jedoch die Kopfzeilen (noch) verknüpft, d.h. beide Abschnitte haben die
gleiche Kopfzeile bzw. es gibt nur eine Kopfzeile. In dieser Kopfzeile sind
zwei Punkte über Textmarke als "Bearbeitungspunkte" definiert.
Unter gewissen Umstànden, möchte ich aber per VBA die Kopfzeile des ersten
von der Kopfzeile des zweiten Abschnitts trennen, und beide Kopfzeilen etwas
abàndern.
1. Wie kann ich die Option "Wie vorherige" ausschalten?
2. Wie kann ich in der ersten Kopfzeile an eine bestimmte Stelle und
anschließend in der zweiten Kopfzeile an eine bstimmte Stelle springen, da
das mit den Textmarken ja dann nicht mehr funktioniert. Kann ich vielleicht
irgendwie die Kopfzeilen der einzelnen Abschnitte direkt ansprechen?
Wer kann mir helfen?
Vielen Dank schon mal.

Gruß Alex
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Gahler
19/12/2007 - 15:52 | Warnen spam
Hallo Alexander


1. Wie kann ich die Option "Wie vorherige" ausschalten?


Sachu dir die .LinkToPrevious-Eigenschaft an

ActiveDocument.Sections(2).Headers(wdHeaderFooterPrimary).LinkToPrevious
= False





2. Wie kann ich in der ersten Kopfzeile an eine bestimmte Stelle und
anschließend in der zweiten Kopfzeile an eine bstimmte Stelle springen, da
das mit den Textmarken ja dann nicht mehr funktioniert. Kann ich
vielleicht
irgendwie die Kopfzeilen der einzelnen Abschnitte direkt ansprechen?


Du musst nicht springen (= .Selection-Objekt) sondern den Bereich der
Kopfzeile (= .Range-Objekt) ansprechen.

ActiveDocument.Sections(2).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Range.Text =
"Hallo Welt"

Du kannst innerhalb des Ranges auch ein anderer Range definieren oder nur
ienn Teil davon. Wenn du nicht weiter kommst, dann benötige ich ein paar
Angaben mehr, dann kann ich sicher helfen.


Thomas Gahler
MVP für WordVBA
Co-Autor von »Microsoft Word-Programmierung.
Das Handbuch« (MS Press)


- Windows XP (SP2), Office XP (SP3)

Ähnliche fragen