Kopieren größerer Datenmengen über WLAN scheitert

18/09/2008 - 21:40 von Uwe Bosse | Report spam
Hallo,
Ich benutze rsync zum Synchronisieren von Notebook und PC. Das Notebook ist
über Wlan und Router mit dem PC verbunden.
Leider bricht der Netzwerkverkehr beim Kopieren größerer Datenmengen (etwa
nach ca 60-70 MB) plötzlich ab. /var/log/messages bringt weder auf dem
Notebook noch auf dem PC irgendwelche Hinweise.
rsync oder scp làsst sich mit Strg-C stoppen und neu anwerfen. Wieder ist
nach ca 70 MB Schluss. Verbinde ich die Rechner über Netzwerkkabel direkt,
so klappt alles einwandfrei.

Was ist da los? Gibts ne Lösung?
 

Lesen sie die antworten

#1 Juergen F. Pennings
18/09/2008 - 22:10 | Warnen spam
Uwe Bosse wrote:

Hallo,
Ich benutze rsync zum Synchronisieren von Notebook und PC. Das Notebook
ist über Wlan und Router mit dem PC verbunden.
Leider bricht der Netzwerkverkehr beim Kopieren größerer Datenmengen (etwa
nach ca 60-70 MB) plötzlich ab. /var/log/messages bringt weder auf dem
Notebook noch auf dem PC irgendwelche Hinweise.
rsync oder scp làsst sich mit Strg-C stoppen und neu anwerfen. Wieder ist
nach ca 70 MB Schluss. Verbinde ich die Rechner über Netzwerkkabel direkt,
so klappt alles einwandfrei.

Was ist da los? Gibts ne Lösung?


Hallo Uwe,
kann es sein, dass das Notebook nach einiger Zeit (die Zeit, in der 70 MB
über's Netz gedrückt wurden) sich selbst oder irgendwas in irgendeinen
Stromsparmodus schaltet, z.B. die Netzkarte? Versuche mal, kurz vor der
Zeit, in der die 70 MB gedrückt wurden, eine andere Netzwerkverbindung zu
öffnen. Wenn es dann lànger làuft, hast du zumindest einen Beleg, aber
keinen Beweis für meine Vermutung.
Schöne Grüße vom Möhnesee

Jürgen

Ähnliche fragen