Kopieren offener Datenbanken...

07/12/2009 - 10:19 von tellie | Report spam
Hallo Experten,

ich bekomme regelmàßig MS-SQL-Server Datenbanken zugeschickt und
vermute, dass diese manchmal vor dem Kopieren nicht heruntergefahren
wurden. Mich interessieren nur die Inhalte der Datenbanken, daher
folgende Fragen:

Kann man aus einem mitkopierten *.ldb File analog wie bei Access
schließen, dass die Datenbank nicht runtergefahren wurde? Welche
Programme / Dienste reicht es zu beenden, damit Datenbanken sicher
kopiert werden können?

Womit muss ich schlimmstenfalls rechnen, wenn eine Datenbank offen (ohne
dass Windows meckert) kopiert wird...?

TIA, Georg Telemann
 

Lesen sie die antworten

#1 Helmut Woess
07/12/2009 - 16:17 | Warnen spam
Am Mon, 7 Dec 2009 10:19:51 +0100 schrieb Tellie:
...
Kann man aus einem mitkopierten *.ldb File analog wie bei Access
schließen, dass die Datenbank nicht runtergefahren wurde?


Nein

Welche Programme / Dienste reicht es zu beenden, damit Datenbanken sicher
kopiert werden können?


Datenbank abhàngen, mdf und ldb kopieren, Datenbank wieder anhàngen (geht
supereinfach im ManagementStudio, es darf allerdings kein Benutzer
angemeldet sein).
Ansonsten ein ordentliches Backup machen, da können die User inzwischen
sogar weiterarbeiten.

Womit muss ich schlimmstenfalls rechnen, wenn eine Datenbank offen (ohne
dass Windows meckert) kopiert wird...?


inkonsistente Daten und/oder ein Problem, die Sicherung bei sich
einzuhàngen (vermute ich einfach mal).

bye,
Helmut

Ähnliche fragen