Kopieren von "gelöschten" Dateien

13/12/2007 - 10:15 von Tamara Mikes | Report spam
Salü alle zusammen

Ich habe einen Ordner A, dort landen automatisch Dateien und Dateien werden
irgend einmal wieder gelöscht. Das passiert durch ein Messgeber automatisch.

Mittels einem xCopy Befehl kopiere ich alle verànderten Dateien in einen
Ordner B. Das klappt wunderbar.

Nun möchte ich gerne in einem Ordner C alle Dateien welche im Ordner B
vorhanden sind, nicht mehr aber im Ordner A existieren. Also alle Dateien
die in A gelöscht wurden.

Bin am studieren ob ich mit dem Dir Befehl eine Liste der Dateien erzeugen
kann... und dann mit For die Liste abarbeiten aber ich komme nicht drauf
wie...

Hat jemand eine Idee wie ich zur Liste der gelöschten Dateien komme?

Viele liebe Grüsse
Tamara
 

Lesen sie die antworten

#1 Armin Wolf
13/12/2007 - 14:30 | Warnen spam
"Tamara Mikes" schrieb

Hat jemand eine Idee wie ich zur Liste der gelöschten Dateien komme?



A = Teilmenge von B

C (neu) = Differenz

Das Archiv- Bit ist Dein Freund:

Kopiere B nach C
lösche in C das Archivbit aller Dateuen

Kopiere A auf C (Archivbit wird gesetzt)

Lösche in C alle Daten mit Bit [A]
(z.B. Winzip, mit Löschen)

-> Es bleiben die Dateien, die in B vorhanden waren, sich aber
nicht in A befanden.

Ähnliche fragen