Kopiergeschwindigkeit

17/08/2008 - 20:11 von Walt Gallus | Report spam
Guten Tag

Gibt es beim Kopieren grosser Datenmengen Unterschiede in der
Kopiergeschwindigkeit (einfachheitshalber auf ein und dieselbe
Festplatte) je nach Kopierverfahren, z.B. im Explorer mit
Copy/Paste, oder im Explorer mit Drag and Drop, oder in der DOS-Box
mit copy oder aus einem gebooteten DOS, oder mit Robocopy, oder ...?
Oder greifen letztlich alle Kopierverfahren in den tieferen
Eingeweiden auf die selben Prozesse, so dass das gewàhlte Verfahren
belanglos ist?

Dank und Gruss
Walt Gallus
 

Lesen sie die antworten

#1 Ralf Breuer
17/08/2008 - 23:08 | Warnen spam
Walt Gallus schrieb:

Hallo Walt,

Gibt es beim Kopieren grosser Datenmengen Unterschiede in der
Kopiergeschwindigkeit (einfachheitshalber auf ein und dieselbe
Festplatte) je nach Kopierverfahren, z.B. im Explorer mit
Copy/Paste, oder im Explorer mit Drag and Drop, oder in der DOS-Box
mit copy oder aus einem gebooteten DOS, oder mit Robocopy, oder ...?
Oder greifen letztlich alle Kopierverfahren in den tieferen
Eingeweiden auf die selben Prozesse, so dass das gewàhlte Verfahren
belanglos ist?



Der Explorer ist durch seine Unzulànglichkeiten bekannt. Er scheitert oft
bei großer Dateianzahl und ist auch nicht der schnellste. Deutlich besser
ist xcopy in der Eingabeaufforderung.

Gruß
Ralf
Ich mag kein TOFU. Siehe http://einklich.net/usenet/zitier.htm
Bei Direkt-Mails NOSPAM entfernen

Ähnliche fragen