Kopplung Flusswandler-Trafos

21/07/2010 - 16:24 von Michael Rübig | Report spam
Hallo Leute,
ich bin zur Zeit an der Auslegung und Simulation eines Flusswandlers.
Eine Trafoauslegung mach ich auf dem Gebiet das erste mal. Mir ist
aufgefallen, dass schon Kopplungsfaktoren von 95% in Spice zu völlig
anderem Verhalten des Wandlers führt. Mir gehts nicht um EMV und
sonstige Dreckeffekte.
Wenn der Kopplungsfaktor schlecht ist, hat man ja hohe
Streuinduktivitàten und diese führen dazu, dass der Strom primàrseitig
nicht so schnell ansteigt, wie man es sich eigentlich wünscht und wie es
von der ausgangsseiteigen Glàttungsdrossel vorgegeben wird.

Wenn die Streuinduktivitàten also in die Größenordnung der
Glàttungsdrossel kommen, dann wird die Auslegung schwierig.

Nun die eigentliche Frage: Was für einen Kopplungsfaktor hat so ein
durchschnittlicher Trafo bei 200kHz und 100-1000W.
Mir gehts nur um die Größenordnung, also eher 99% oder eher 90%?

Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
22/07/2010 - 09:59 | Warnen spam
Michael Rübig wrote:
Hallo Leute,
ich bin zur Zeit an der Auslegung und Simulation eines Flusswandlers.
Eine Trafoauslegung mach ich auf dem Gebiet das erste mal. Mir ist
aufgefallen, dass schon Kopplungsfaktoren von 95% in Spice zu völlig
anderem Verhalten des Wandlers führt. Mir gehts nicht um EMV und
sonstige Dreckeffekte.
Wenn der Kopplungsfaktor schlecht ist, hat man ja hohe
Streuinduktivitàten und diese führen dazu, dass der Strom primàrseitig
nicht so schnell ansteigt, wie man es sich eigentlich wünscht und wie es
von der ausgangsseiteigen Glàttungsdrossel vorgegeben wird.

Wenn die Streuinduktivitàten also in die Größenordnung der
Glàttungsdrossel kommen, dann wird die Auslegung schwierig.

Nun die eigentliche Frage: Was für einen Kopplungsfaktor hat so ein
durchschnittlicher Trafo bei 200kHz und 100-1000W.
Mir gehts nur um die Größenordnung, also eher 99% oder eher 90%?




IME bei >98%, sofern so gut wie nix an Luftspalt da ist. Fest
verschraubter Topfkern oder so. Allerdings kenne ich deutsches
Ferritmaterial nicht mehr so gut.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen